Bleed Air

Zapfluft ist aus dem Mantelstrom (sekundär) und/oder dem Kernstrom (primär) eines Triebwerks oder Hilfstriebwerkes entnommene Luft zur Regelung und Kontrolle des Triebwerks oder ganzer Flugzeugsysteme. In Frage für die Nutzung der Zapfluft kommen vor allem die Gasturbine beispielsweise eines Turbofans oder eines Hilfstriebwerkes. Der international in der Luftfahrt gebräuchliche Terminus dafür ist Bleed Air.


Inhaltsverzeichnis

Zapfluft zur Triebwerksregelung und Kontrolle (Engine Air System)

Kühlung von Strahltriebwerksteilen

Luft aus dem Mantelstrahl (Fan Air) wird zur Kühlung von Komponenten wie beispielsweise des Motor- und Generatoröles, der elektronischen Steuerung, des Turbinengehäuses oder des Zündgerätes (Igniter Box) verwendet. Außerdem dient sie zur Abkühlung der Hochdruckzapfluft, die von bis zu 750°C auf etwa 180°C gekühlt werden muss.

Verdichterluft aus dem höheren Druckbereich (etwa zwölfte Kompressorstufe) dient zur Kühlung der Rotor- und Statorschaufeln der Hochdruckturbine.

Regelung von Strahltriebwerken

Hochdruck-Zapfluft wird zur Steuerung variabler Statoren vor und im Verdichter zur Vermeidung von Strömungsabrissen (eng. stall) eingesetzt wie im Pratt & Whitney PW4000 an der 5. bis 7. Verdichterstufe.

Die diesem Phänomen zu Grunde liegende Theorie ist die des Strömungsabrisses an einem sich durch die Luft bewegenden Tragflächenprofil.

Einspeisung in Flugzeugsysteme (Air Supply Distribution System)

Zapfluft kommt in den unterschiedlichsten Systemen eines Flugzeugs zur Anwendung. Dabei wird sie unter anderem zur Wärmeregulierung und Druckversorgung der Flugzeugzelle (Druckkabine) eingesetzt. Auch Kraftstoff-, Hydraulik- und Wassertanks werden mittels Zapfluft unter Druck gehalten, um beispielsweise dem Versagen von Pumpen vorzubeugen. Hilfsaggregate können mittels Zapfluft im Falle einer Überlastung der Primärsysteme wie den triebwerkgetriebenen Hydraulikpumpen die Funktionsfähigkeit eines Systems garantieren.

Vor- und Nachteile

Zapfluftentnahme ist ein einfaches und bewährtes System, das mit technisch sehr einfach zu realisierenden Komponenten aufgebaut ist.

Schwerwiegendster Nachteil jedoch ist, dass sich bei Zapfluftentnahme der Treibstoffverbrauch erhöht und die Leistung sinkt. Bei hoher Startleistung wird deshalb auch die Zapfluftentnahme abgeschaltet, um ein Überhitzen der Turbine zu verhindern. Der Wirkungsgrad ist schlecht, da der Druck und die Temperatur stark reduziert werden müssen, um Schäden in der flugzeugseitigen Zapfluft-Anlage zu verhindern. Bei der Boeing 787 werden daher die Triebwerke ohne Entnahmemöglichkeit für Zapfluft gebaut, da man sich dadurch einen verringerten Treibstoffverbrauch verspricht. Der Betrieb der Klimaanlage und der Hilfsaggregate soll dann komplett elektrisch funktionieren, weshalb die Triebwerke zum Ausgleich wesentlich stärkere Generatoren bekommen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bleed air — in gas turbine engines is compressed air taken from within the engine, after the compressor stage(s) and before the fuel is injected in the burners. While in theory bleed air could be drawn in any gas turbine engine, its usage is generally… …   Wikipedia

  • bleed air — Compressed air bled from gas turbine engines. It can be used in an aircraft pressurization system, cabin temperature control, and deicing and anti icing systems, as well as for boundary layer control …   Aviation dictionary

  • compressor bleed air — Air taken out of the compressor section of a gas turbine engine to prevent compressor stall and operate cabin pressurization and air conditioning systems. Air may also be bled from the compressor for boundary layer control …   Aviation dictionary

  • Air cycle machine — An air cycle machine (ACM) is the refrigeration unit of the environmental control system used in pressurized turbine powered aircraft. Normally an aircraft has two to three of these machines arranged in a system called a pack . The cooling… …   Wikipedia

  • bleed — [1] To remove air bubbles from hydraulic lines and components of a system. Also see air bleed air bleed screw idle air bleed screw compensating jet . [2] To reduce the air pressure in tires that have been run, warmed up, and thus increased from… …   Dictionary of automotive terms

  • Air start system — An air start system is a power source used to provide the initial rotation to start large diesel and gas turbine engines. Compared to a gasoline (petrol) engine, diesel engines have very high compression ratios to provide for reliable and… …   Wikipedia

  • bleed — [bli:d] v past tense and past participle bled [bled] ▬▬▬▬▬▬▬ 1¦(blood)¦ 2¦(money)¦ 3¦(air/liquid)¦ 4¦(colour)¦ 5 bleed red ink ▬▬▬▬▬▬▬ [: Old English; Origin: bledan, from blod; BLOOD] 1.) ¦(BLOOD)¦ …   Dictionary of contemporary English

  • bleed — /bleed/, v., bled /bled/, bleeding, n., adj. v.i. 1. to lose blood from the vascular system, either internally into the body or externally through a natural orifice or break in the skin: to bleed from the mouth. 2. (of injured tissue,… …   Universalium

  • Bleed Like Me — Bleed Like Me …   Википедия

  • bleed — [blēd] vi. bled [bled] bleeding [ME bleden < OE bledan < blod, blood < IE * bhlē , var. of base * bhel , to swell > BALL1, BLOOM1] 1. to emit or lose blood 2. to suffer wounds or die in a battle or cause …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”