Bleichbad

Das Bleichbad wandelt das bei der Entwicklung entstehende, für die Schwärzung verantwortliche metallische Silber in Silbersalz (Umkehrentwicklung) oder in wieder belichtbares Silberhalogenid um (z. B. bei einer Umentwicklung).

Die leichtlöslichen Silbersalze können durch ein Klärbad und/oder ein Fixierbad mit anschließender Wässerung aus der Schicht entfernt werden.

Das in der Schwarzweiß-Fotografie zum Einsatz kommende Bleichbad ist in der Regel ein Ansatz aus Cadmiumdichromat, einem Schwermetallsalz der Dichromsäure, und Schwefelsäure. Dieses ist hochgiftig und hautschädigend und erfordert einen entsprechend sorgsamen Umgang.

Bei Farbfilmen wird das Bleichbad benutzt um das nicht benötigte Silber aus dem Filmmaterial wieder zurück in Silbersalze umzuwandeln, da das Fixierbad nur die Silbersalze aus dem Trägermaterial auswaschen kann. Trifft Licht auf einen unentwickelten Farbfilm, so werden zuerst wie bei Schwarzweißfilm Silbersalze in metallisches Silber umgewandelt. Im Entwicklungsbad wird das vorhandene latente Bild fertig entwickelt. Das Entwicklungsbad führt auch zu einer Reaktion des Silbers mit den Farbkupplern, welche das farbige Bild entstehen lassen.

Eine Abwandlung des normalen Entwicklungsverfahrens ist die sogenannte Bleichbadüberbrückung, bei der das Silber im Farbfilm gelassen wird.

Bleichbäder gibt es selbstverständlich auch in anderen Bereichen, etwa bei der Behandlung von Materialien wie Stoff oder Papier. Aus Gründen des Umweltschutzes werden die früher hierfür umfänglich eingesetzten, teilweise ebenfalls hochgiftigen Bäder durch unbedenklichere Chemikalien wie Wasserstoffperoxid oder Sauerstoff ersetzt; die Papierindustrie verzichtet bisweilen auch ganz auf das Bleichen, weshalb so genanntes umweltfreundliches Papier selten rein weiß sein kann.

Siehe auch: Physikalische Entwicklung


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bleichbadüberbrückung — ist ein fotografischer Entwicklungsprozess, der es ermöglicht, gleichzeitig Silber und Farbstoffe in einem Farbfilm zu erhalten. Man kann bereits bei der Entwicklung des Negatives das Bleichbad auslassen und lässt damit das Silber in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Film (Foto) — Fotografischer Film ist das lichtempfindliche Aufnahmemedium eines Fotoapparates oder einer Filmkamera. Der Begriff ist von der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs Film als einer dünnen Schicht auf einem anderen Material abgeleitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Film (Fotografie) — Fotografischer Film ist das lichtempfindliche Aufnahmemedium eines Fotoapparates oder einer Filmkamera. Der Begriff ist von der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs Film als einer dünnen Schicht auf einem anderen Material abgeleitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Filmmaterial — Fotografischer Film ist das lichtempfindliche Aufnahmemedium eines Fotoapparates oder einer Filmkamera. Der Begriff ist von der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs Film als einer dünnen Schicht auf einem anderen Material abgeleitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Klärbad — Ein Klärbad wird in der chemotechnischen Fotografie vornehmlich dazu verwendet, um bei Umkehrprozessen (s. Umkehrentwicklung) das durch das Bleichbad neuerlich oxidierte Silber aus der Schicht auszuwaschen. Die wirksame Substanz ist meistens… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarz-Weiß-Film — Schwarzweißfilm bezeichnet zum einen ein Filmmaterial, zum anderen auch die Abfolge von bewegten Bildern aus der Dämmerung zwischen Nachtschwarz und Schneeweiß. Inhaltsverzeichnis 1 Material 2 Schwarzweißfilm Verarbeitung 2.1 Entwicklung 2.1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzweissfilm — Schwarzweißfilm bezeichnet zum einen ein Filmmaterial, zum anderen auch die Abfolge von bewegten Bildern aus der Dämmerung zwischen Nachtschwarz und Schneeweiß. Inhaltsverzeichnis 1 Material 2 Schwarzweißfilm Verarbeitung 2.1 Entwicklung 2.1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzweißfilm — bezeichnet ein Filmmaterial. Inhaltsverzeichnis 1 Material 2 Verarbeitung 2.1 Entwicklung 2.1.1 Entwicklersubstanz (Reduktionsmittel) …   Deutsch Wikipedia

  • Silberfilm — Fotografischer Film ist das lichtempfindliche Aufnahmemedium eines Fotoapparates oder einer Filmkamera. Der Begriff ist von der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs Film als einer dünnen Schicht auf einem anderen Material abgeleitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Umkehrentwicklung — Bei der physikalischen Entwicklung handelt es sich zunächst – wie bei jeder Entwicklung von Fotomaterial – um einen chemischen Vorgang, bei dem nicht die belichteten Anteile des als Bildträger verwendeten Silberhalogenids, sondern letztendlich… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”