Bleichgelber Schnürhalsbock
Bleichgelber Schnürhalsbock
Bleichgelber Schnürhalsbock auf Behaartem Kälberkropf

Bleichgelber Schnürhalsbock auf Behaartem Kälberkropf

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Familie: Bockkäfer (Cerambycidae)
Unterfamilie: Schmalböcke (Lepturinae)
Gattung: Pidonia
Art: Bleichgelber Schnürhalsbock
Wissenschaftlicher Name
Pidonia lurida
(Fabricius, 1792)

Der Bleichgelbe Schnürhalsbock (Pidonia lurida) ist ein europäischer Bockkäfer.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der schlanke, bräunliche bis rötlichgelbe Käfer wird 9 bis 14 Millimeter lang. Sein Halsschild ist am Vorder- und Hinterrand eingeschnürt und an der Seite mit einem kleinen, eckig vorspringenden Buckel versehen. Die gelblichbraunen Flügeldecken sind nahezu parallelseitig und meist an den Seitenrändern und an der Naht angedunkelt. Auch die Beine können teilweise geschwärzt sein. Die Fühler der Männchen sind erheblich länger als die der Weibchen.

Vorkommen

Die Art ist in Süd-, Mittel- und Osteuropa weit verbreitet, allerdings sehr ungleichmäßig. In Deutschland bevorzugt der Bleichgelbe Schnürhalsbock Berggegenden. In Norddeutschland kommt er nur in wenigen Gebieten wie dem Harz vor.

Lebensweise

Die Larve entwickelt sich vermutlich polyphag in verschiedenen Nadel- und Laubhölzern. Die Käfer sind, je nach Höhenlage, von April bis August, meist aber von Juni bis Juli in Wäldern zu finden. Sie bevorzugen Bachufer, wo sie dort wachsende Blütenpflanzen aufsuchen.

Literatur

  • Bernhard Klausnitzer / Friedrich Sander: Die Bockkäfer Mitteleuropas. Die Neue Brehm-Bücherei 499. A. Ziemsen Verlag, DDR Wittenberg Lutherstadt, 1981, ISSN 0138-1423
  • Adolf Horion: Faunistik der mitteleuropäischen Käfer, Band XII: Cerambycidae – Bockkäfer. Überlingen, 1974

Weblinks

 Commons: Bleichgelber Schnürhalsbock – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pidonia lurida — Bleichgelber Schnürhalsbock Bleichgelber Schnürhalsbock auf Behaartem Kälberkropf Systematik Klasse: Ins …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Bockkäfer — In dieser Systematik der Bockkäfer werden die in Deutschland und/oder Nachbarländern heimischen Arten im derzeit gültigen System der Bockkäfer Europas (Danilevsky 2004) dargestellt. Eine Ergänzung der internationalen Taxa sollte im Laufe der Zeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”