Bleizuschlag

Der Bleizuschlag wird dem Verkaufspreis eines Kabels zur Berücksichtigung des aktuellen Tagesbleipreises zugeschlagen. Hierfür wird die Börsennotierung für Blei in Kabeln herangezogen.

Die Bleibasis ist der Preisanteil des Bleis, der schon im Grundpreis der Kabels enthalten ist. Sie wird üblicherweise in €/100kg angegeben. Die Bleizahl entspricht dem Bleigewicht des Kabels pro Längeneinheit. Die Angabe erfolgt meist in kg/km.

Der Bleizuschlag berechnet sich nach der Formel:

\mathrm{Bleizuschlag} = \mathrm{Bleizahl} \cdot \frac{\mathrm{Bleinotierung} + \mathrm{1% Bezugskosten} - \mathrm{Bleibasis}}{100}


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Elektrolyt-Kupfer-Notierung für Leitmaterial — Die Deutsche Elektrolyt Kupfer Notierung (oder Notiz) für Leitmaterial (DEL) ist eine börsenabhängige Preisangabe für Kupfer zu Leitzwecken, was eine Reinheit von 99,5 % bedeutet. Bei der Kabel und Leitungsproduktion ist sie eine wichtige… …   Deutsch Wikipedia

  • Silber — Argentum; Ag (Symbol) * * * Sil|ber [ zɪlbɐ], das; s: 1. weiß glänzendes, weiches Edelmetall: der Becher war aus Silber; die Schüssel glänzt, schimmert wie Silber. Zus.: Feinsilber. 2. Geschirr, Besteck o. Ä. aus Silber: das Silber muss geputzt… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”