AN/FPN-36
Antennen des AN/FPN-36 beim MFG2 in Eggebek

Das AN/FPN-36 ist ein älteres Präzisionsanflugradar des Herstellers ITT Gilfillan. Es wurde neben der Start- und Landebahn von Flugplätzen installiert und hat den Gleitweg in der Anflugrichtung durch zwei Parabolantennen mit einem waagerechten und einem senkrechten Fächer-Diagramm abgetastet. Beide Parabolantennen wurden mechanisch synchron geschwenkt: der waagerechte Parabolreflektor bewegte sich in Rechts-Links-Richtung, der senkrechte Parabolspiegel nickte dazu im gleichen Takt.

Bei schlechter Sicht konnte der Fluglotse mit diesem Radargerät ein landendes Flugzeug beobachten und wenn dieses von dem idealen Gleitweg abwich, dann wurde dies dem Piloten per Funk mitgeteilt, so dass er seine Anflugrichtung und seine Sinkgeschwindigkeit korrigieren konnte.

Dieses Flugsicherungsradar wurde später durch das PräzisionsanflugRadar PAR-80 ersetzt. Auf dem Flugplatz des Marinefliegergeschwader 2 in Eggebek sind noch die Antennen des AN/FPN-36 als Traditionsexponat ausgestellt.

Technische Daten AN/FPN-36
Frequenzbereich    9000 - 9160 MHz
Pulswiederholzeit    ...
Pulswiederholfrequenz    1500 Hz
Sendezeit (PW)    0,18 … 0,6 µs
Empfangszeit    ...
Totzeit    ...
Pulsleistung    150 kW
Durchschnittsleistung    ...
angezeigte Entfernung    74 km
Entfernungsauflösung    ...
Öffnungswinkel    ...
Trefferzahl    ...
Antennenumlaufzeit    ...

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • JETDS — Das Joint Electronics Type Designation System (JETDS) (deutsch etwa gemeinsames Elektronik Klassiffizierungssystem), früher bekannt als Joint Army Navy Nomenclature System (AN System) und Joint Communications Electronics Nomenclature System, ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Küstenschutzradar — Radargerät auf einem Schiff Als Radargeräte werden Sensoren genannt, die nach dem Radarverfahren entweder bildgebend oder nicht bildgebend Informationen über weit entfernte Objekte geben. Eingeteilt werden Radargeräte auch nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Joint Electronics Type Designation System — Das Joint Electronics Type Designation System (JETDS) (deutsch etwa gemeinsames Elektronik Klassifizierungssystem), früher bekannt als Joint Army Navy Nomenclature System (AN System) und Joint Communications Electronics Nomenclature System, ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Radargerät — auf einem Schiff Als Radargeräte werden Sensoren genannt, die nach dem Radarverfahren entweder bildgebend oder nicht bildgebend Informationen über weit entfernte Objekte geben. Eingeteilt werden Radargeräte auch nach dem hauptsächlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • PAR-80 — Wartungsarbeiten Wartungsarbeiten …   Deutsch Wikipedia

  • Sandinista National Liberation Front — Infobox Political Party name english = Sandinista National Liberation Front name native = Frente Sandinista de Liberación Nacional colorcode = #FF0000 party leader = Daniel Ortega foundation = 1961 ideology = Socialist, Marxist, Sandinism… …   Wikipedia

  • Chevrolet Volt — Manufacturer Chevrolet division of General Motors Also called Holden Volt Opel Ampera Vauxhall Ampera …   Wikipedia

  • Baltimore City College — Palmam Qui Meruit Ferat Let the palm be carried by he who merits it Address 3220 The Alameda Baltimore …   Wikipedia

  • Corps fini — Les défauts de gravure, l usure, la poussière que l on observe à la surface d un disque compact nécessitent un codage redondant de l information, qui permet de corriger les erreurs de lecture. Ce code correcteur d erreur utilise des codes de Reed …   Wikipédia en Français

  • George Washington Carver — Infobox Person name = George Washington Carver caption = birth date = January 1864cite web | url=http://www.nps.gov/archive/gwca/expanded/gwc tour 01.htm | title=About GWC: A Tour of His Life | publisher=National Park Service | work=George… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”