Blessing Akagbare

Blessing Okagbare (auch Akagbare geschrieben; * 9. Oktober 1988 in Sapele) ist eine nigerianische Weit- und Dreispringerin.

Bei den Panafrikanischen Spielen 2007 gewann sie die Silbermedaille im Weitsprung und wurde Vierte im Dreisprung.

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking gewann sie mit ihrem persönlichen Rekord von 6,91 Metern die Bronzemedaille hinter Maurren Higa Maggi (BRA) und Tatjana Lebedewa (RUS).

Blessing Okagbare studiert an der University of Texas at El Paso (UTEP).

Persönliche Bestleistungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blessing Okagbare — (auch Akagbare geschrieben; * 9. Oktober 1988 in Sapele) ist eine nigerianische Weit und Dreispringerin. Bei den Panafrikanischen Spielen 2007 gewann sie die Silbermedaille im Weitsprung und wurde Vierte im Dreisprung. Bei den Olympischen Spielen …   Deutsch Wikipedia

  • Athlétisme aux Jeux olympiques de 2008 - saut en longueur femmes — Article principal : Athlétisme aux Jeux olympiques d été de 2008. Athlétisme aux Jeux de 2008 Courses sur piste 100 m   hommes   femmes …   Wikipédia en Français

  • Okagbare — Blessing Okagbare (auch Akagbare geschrieben; * 9. Oktober 1988 in Sapele) ist eine nigerianische Weit und Dreispringerin. Bei den Panafrikanischen Spielen 2007 gewann sie die Silbermedaille im Weitsprung und wurde Vierte im Dreisprung. Bei den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”