Bleyler
Hildegard Bleyler erhält 1965 das Bundesverdienstkreuz von Eugen Gerstenmaier

Hildegard Bleyler (* 12. November 1899 in Altkirch/Elsass; † 6. Februar 1984 in Freiburg im Breisgau) war eine deutsche Politikerin der CDU.

Leben und Beruf

Bleyler, die römisch-katholischen Glaubens war, studierte nach dem Abitur auf dem Humanistischen Gymnasium Rechts- und Staatswissenschaften in München, Freiburg, Köln und Berlin. 1923 promovierte sie zum Dr. rer.pol. Nach einer kurzen Tätigkeit für die Zeitung Augsburger Post ging sie 1925 als Statistikerin an das Statistische Landesamt Badens in Karlsruhe. 1926/27 arbeitete sie für den „Verband der Gehilfinnen- und Beamtinnenvereine“ in München. Danach war sie bis 1933 als Dozentin für Volkswirtschaft und Sozialpolitik in Beuthen tätig. Es folgte bis 1938 eine weitere Dozentätigkeit an der Sozialen Frauenschule in Freiburg. Anschließend war sie bis zum Kriegsende in den Arbeitsämtern in Kempten, Neu-Ulm und Reichenberg tätig.

Auch nach dem Zweiten Weltkrieg blieb Bleyler in der Arbeitsverwaltung und wurde Berufsberaterin beim Landesarbeitsamt Baden, später im selben Amt Referentin für Berufsberatung, dann Frauenreferentin und schließlich Abteilungsleiterin der Arbeitsvermittlung beim Arbeitsamt in Freiburg.

Partei

Vor 1933 hatte Hildegard Bleyler dem ZENTRUM angehört. Ab 1945 beteiligte sie sich am Aufbau der CDU. Sie wurde Vorsitzende des Landesfrauenbeirates der badischen CDU und Mitglied des Landesvorstandes.

Abgeordnete

Hildegard Bleyler gehörte dem Deutschen Bundestag von 1953 bis 1965 an.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hildegard Bleyler — erhält 1965 das Bundesverdienstkreuz von Eugen Gerstenmaier Hildegard Bleyler (* 12. November 1899 in Altkirch/Elsass; † 6. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Feber — Der 6. Februar ist der 37. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 328 Tage (in Schaltjahren 329 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ble — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 12. November — Der 12. November ist der 316. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 317. in Schaltjahren), somit bleiben 49 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Oktober · November · Dezember 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1899 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | ► ◄ | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | ► ◄◄ | ◄ | 1895 | 1896 | 1897 | 18 …   Deutsch Wikipedia

  • 1984 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er   ◄◄ | ◄ | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Februar — Der 6. Februar ist der 37. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 328 Tage (in Schaltjahren 329 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Altkirch — Altkirch …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich von Thun — (* 30. Juni 1942 in Kwassitz, Protektorat Böhmen und Mähren; geboren als Friedrich Ernst Peter Paul Maria Thun Hohenstein, adelshistorisch Graf von Thun und Hohenstein[1]) ist ein österreichischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (2. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 2. Wahlperiode (1953–1957). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1953 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”