Blickpunkt Sport

Blickpunkt Sport ist eine regelmäßige Sportsendung des Bayerischen Rundfunks, die seit 1979 produziert wird.

Die verschiedenen Ausgaben von Blickpunkt Sport werden jeweils samstags, sonntags und montags im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Blickpunkt Sport berichtet über bayerische Vereine und Sportler, sowie über Sportveranstaltungen in Bayern.

Die Schwerpunkte der Sendung bilden meist Interviews über den vorausgegangenen Spieltag der Fußball-Bundesliga mit Spielern und Funktionären des FC Bayern, FC Augsburg, 1. FC Nürnberg, TSV 1860 München, SpVgg Greuther Fürth und dem FC Ingolstadt 04. Während der Wintersaison kommen die Gäste häufig aus allen Bereichen des Wintersports.

Moderatoren

In der Vergangenheit wurde Blickpunkt Sport unter anderem von Eberhard Stanjek, Fritz von Thurn und Taxis, Heinz Köppendörfer, Corinna Halke-Teichmann, Herbert Gogel, Marianne Kreuzer, Lambert Dinzinger und Wolfgang Nadvornik moderiert.

Um die Sendung mehr zu personifizieren werden seit 2006 nur mehr drei Moderatoren – zunächst Gerd Rubenbauer, Waldemar Hartmann und Markus Othmer – eingesetzt. Am 15. Oktober 2007 übernahm Isabella Müller-Reinhardt erstmals die Moderation und ersetzte damit Gerd Rubenbauer was aber im Herbst 2008 schon wieder vorbei war. Seit 10. August wurde „Blickpunkt Sport – das Magazin“ abwechselnd von Janina Nottensteiner, Wolfgang Nadvornik und Markus Othmer moderiert. Wolfgang Nadvornik schied im Februar 2011 aus dem Moderatorenteam aus. Redaktionell wird Blickpunkt Sport von den BR-Redakteuren Michael Klein, Andreas Egertz und Norbert Gobmeier entworfen, geplant und verantwortet. Redaktionsleiterin ist Marianne Kreuzer.

Neues Konzept seit der Bundesliga-Saison 2009/2010

Zur Einführung der neuen Anstoßzeiten in der Fußball-Bundesliga wurde seitens der ARD ein neuer Erstverwertervertrag mit der DFL abgeschlossen, in dem die Sonntagsspiele der 1. Bundesliga in den dritten Programmen der ARD zusammengefasst gezeigt werden. Seit dem 8. August wird Blickpunkt Sport daher in drei verschiedenen Versionen und zu verschiedenen Sendezeiten ausgestrahlt, um diesem neuen Vertrag gerecht werden zu können:

  • Blickpunkt Sport - Die 3. Liga: samstags um 17:05 Uhr mit dem aktuellen Spieltag der 3.Liga
  • Blickpunkt Sport - Die Bundesliga: sonntags um 21:45 Uhr mit den Bundesligaspielen der bayerischen Erst- und Zweitligisten sowie den Sonntagsspielen (dabei ist es gleichgültig, ob ein bayerischer Verein mitwirkt oder nicht)
  • Blickpunkt Sport - Das Magazin: montags um 20:15 Uhr mit Interviews und Berichten aus anderen Sportarten

In den Sonntagssendungen übernimmt der Bayerische Rundfunk die Sendung Bundesliga am Sonntag vom WDR, in der Montagssendung werden - wie bisher - auch Studiogäste (vor allem aus dem aktuellen Sportgesehen) eingeladen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blickpunkt Sportmanagement — ist eine Veranstaltungsreihe, die von Sportmanagement Studierenden der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften seit 2001 jährlich geplant und an der Karl Scharfenberg Fakultät in Salzgitter durchgeführt wird. Inhalt der Veranstaltungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Markus Othmer — (* 10. Februar 1965 in Nürnberg) ist ein deutscher Radio und Fernsehmoderator. Seit 2005 moderiert der Mittelfranke Blickpunkt Sport im Bayerischen Fernsehen. Inhaltsverzeichnis 1 Berufsleben 1.1 Radio 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Dinzinger — Lambert Dinzinger (* 9. Juli 1956 in München) ist deutscher Sportjournalist. Lambert Dinzinger wuchs in München auf und studierte nach dem Abitur an der Ludwig Maximilians Universität München Sport und Katholische Religionslehre. Er gab den… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Müller (Eishockeyspieler) — Deutschland Robert Müller Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 25. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Magdalena Neuner — Verband Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Eishockey-Pokal 2007/08 — Der Deutsche Eishockey Pokal wurde in der Saison 2007/08 zum sechsten Mal vom Deutschen Eishockey Bund in Zusammenarbeit mit der Deutschen Eishockey Liga und der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft ausgespielt. Der Spieltermin für die 1. Runde war …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Eishockey Pokal 2007/08 — Der Deutsche Eishockey Pokal wurde in der Saison 2007/08 zum sechsten Mal vom Deutschen Eishockey Bund in Zusammenarbeit mit der Deutschen Eishockey Liga und der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft ausgespielt. Der Spieltermin für die 1. Runde war …   Deutsch Wikipedia

  • Isabella Müller-Reinhardt — (* 15. November 1974 in München) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Moderatorentätigkeit 3 Einzelnachweise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Köppendörfer — Heinz Köppendörfer (* 1936) ist ein ehemaliger deutscher Sportjournalist. Köppendörfer war ab den 1970er Jahren als Rundfunkreporter für den Bayerischen Rundfunk tätig. Später war er Moderator der Sendung Blickpunkt Sport im Bayerischen Fernsehen …   Deutsch Wikipedia

  • Thurk — Michael Thurk Spielerinformationen Geburtstag 28. Mai 1976 Geburtsort Frankfurt am Main, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”