Blind Willie Walker

Blind Willie Walker (* 1896 in South Carolina; † 4. März 1933 in Greenville, South Carolina) war ein früher US-amerikanischer Blues-Gitarrist und Sänger. Er wurde von Blues-Musikern wie Gary Davis und Pink Anderson als herausragender Gitarrist genannt, Josh White nannte ihn den besten Gitarristen, den er je gehört habe, "sogar besser als Blind Blake, Blake war schnell, aber Walker war wie Art Tatum". Walker wird dem Piedmont Blues zugerechnet.

Der Geburtsort des von Geburt an blinden Walker ist unbekannt, doch verbrachte er die meiste Zeit seines Lebens in und um Greenville in South Carolina. Bei seinen Auftritten wurde er oft vom Gitarristen Sam Brooks begleitet.

Am 6. Dezember 1930 spielte er in Atlanta für Columbia Records in seiner einzigen Aufnahmesession vier Plattenseiten ein, Dupree Blues, Rider Blues, South Carolina Rag und Da Da Da. Auch die Kompositionen Make Believe Stunt und Cincinnati Flow Rag, die später u.a. mehrfach von Gary Davis aufgenommen wurden, werden Walker zugeschrieben.

Blind Willie Walker starb 1933 mit 37 Jahren an Syphilis connata, die auch der Grund für seine Blindheit gewesen sein könnte. Auf seiner Sterbeurkunde wurde als Beruf "Musiker" angegeben.

Musikbeispiel

Das folgende -ungekürzte- Stück ist im Ogg Vorbis-Format.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blind Willie McTell (canción) — Saltar a navegación, búsqueda Este artículo trata sobre la canción de Bob Dylan. Para el músico de blues, véase Blind Willie McTell. «Blind Willie McTell» Canción de Bob Dylan Álbum The Bootleg Series V …   Wikipedia Español

  • Blind Willie McTell (song) — Blind Willie McTell is a song by Bob Dylan, titled after the blues singer Blind Willie McTell. It was recorded in 1983 but left off Dylan s album Infidels and officially released in 1991 on the The Bootleg Series Volumes 1 3 (Rare Unreleased)… …   Wikipedia

  • Blind (Begriffsklärung) — Blind bezeichnet: Blindheit als Eigenschaftswort ein Fehlen von Sehfähigkeit Blind (Band) eine deutsche Musikgruppe Blind (Poker) ein Mindesteinsatz beim Kartenspiel Poker Blind (Ill), ein französischer Fluss Blind ist der Nachname folgender… …   Deutsch Wikipedia

  • Walker (Familienname) — Walker ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Alice Walker — Infobox Writer name = Alice Walker caption = Alice Walker birthdate = birth date and age|1944|02|09 birthplace = Eatonton, Georgia, United States deathdate = deathplace = occupation = novelist, short story writer, poet genre = African American… …   Wikipedia

  • T-Bone Walker — Infobox musical artist Name = T Bone Walker Img capt = Img size = 250 Landscape = yes Background = solo singer Birth name = Aaron Joseph Walker Alias = Greyson Daniel Surges, Born = Birth date|1910|5|26 Linden, Texas, United States Died = Death… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Call Off the Search — Studioalbum von Katie Melua Veröffentlichung 3. November 2003 (UK) 5. April 2004 (DE) 8. Juni 2004 (USA) Label Dramatico …   Deutsch Wikipedia

  • 1933 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | ► ◄◄ | ◄ | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 4. März — Der 4. März ist der 63. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 64. in Schaltjahren), somit bleiben 302 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Februar · März · April 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”