AN/SQS-53

Das AN/SQS-53 ist eine aktiv/passive Sonaranlage für den Langstrecken-Einsatz auf Überwasserschiffen. Sie wird von den US-Konzernen General Electric und Raytheon hergestellt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Bei dem SQS-53 handelt es sich um das leistungsfähigste Sonargerät, welches die US Navy auf Überwasserschiffen einsetzt. Im Grunde ist es eine weiter verbesserte Version des AN/SQS-26CX. Da es aber mit neuen U-Jagd-Systemen kompatibel ist, entschied man sich für eine neue Benennung. Das Sonar selbst wird meist in einem Hartgummi-Wulstbug untergebracht. Das System arbeitet im Tieffrequenzbereich und bietet eine 360°-Überwachung.

Varianten

AN/SQS-53A Das Basismodell

AN/SQS-53B Durch verbesserte Computersysteme ist das SQS-53 das erste amerikanische Sonar, welches vollständig in die digitalen Gefechtssysteme des Schiffe integriert werden konnte. Des Weiteren kann es nun zur Unterwasserkommunikation („Gertrude“) und als aktive Gegenmaßnahme gegen akustisch gelenkte Torpedos eingesetzt werden. Auch wurde die Zuverlässigkeit der Anlage erhöht.

AN/SQS-53C Durch umfangreiche Modernisierungen an der Elektronik konnte deren Raumbedarf halbiert werden, wobei aber gleichzeitig die Systemleistung signifikant erhöht werden konnte. Weitere Verbesserungen an den Sonarkomponenten erlaubten nun die simultane Verfolgung von mehreren Zielen unter Berücksichtigung einer größeren Empfangsbandbreite und den gleichzeitigen Einsatz von aktivem und passivem Sonar. Des Weiteren wurde die Zuverlässigkeit und die Sendeleistung im aktiven Betrieb erhöht.

AN/SQS-53D Bei dieser Variante wurden viele Computersysteme durch neue und leistungsfähigere COTS-Hardware ersetzt.

Plattformen

Ticonderoga-Klasse, Arleigh-Burke-Klasse, Virginia-Klasse, Kidd-Klasse

Technische Daten

  • Abmessungen:
    • Breite: 4,8 m
    • Höhe: 1,6 m
  • Frequenzbereich:
    • Passiv: 3 kHz
    • Aktiv: bis 192 kHz
  • Abstrahlleistung: 160 kW

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”