AN/SQS-56

Das AN/SQS-56 ist eine aktiv/passive Sonaranlage für den Einsatz auf Überwasserschiffen. Sie wird von dem US-Konzerne Raytheon hergestellt.

Beschreibung

Das SQS-56 (Exportbezeichnung: DE1160) wurde für den Einsatz auf Fregatten entworfen und kann Seeminen, Torpedos und U-Boote orten und verfolgen. Es verfügt über einen MTI-Modus sowie aktive Abwehrmaßnahmen gegen Torpedos. Ein Großteil des Systems basiert auf COTS-Hardware, wodurch die Anschaffungskosten gesenkt werden konnten. Das Sonar selbst kann bis zu 36 unabhängige Sende- und Empfangskanäle zur Verfügung stellen, und die Computersysteme sind so ausgelegt, dass ein zusätzliches Schleppsonar mit geringem Aufwand integriert werden kann.

Plattformen

Oliver-Hazard-Perry-Klasse, MEKO-Schiffsreihe, Cheng-Kung-Klasse, Maestrale-Klasse

Technische Daten


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”