Blindhaie
Blindhaie
Blindhai (Brachaelurus waddi)

Blindhai (Brachaelurus waddi)

Systematik
Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii)
ohne Rang: Neoselachii
Überordnung: Galeomorphii
Ordnung: Ammenhaiartige (Orectolobiformes)
Familie: Blindhaie
Wissenschaftlicher Name
Brachaeluridae
Applegate 1974

Die Familie Blindhaie (Brachaeluridae) gehört zu den Ammenhaiartigen (Orectolobiformes). Sie umfasst 2 Gattungen mit je einer Art, den Blindhai (Brachaelurus waddi) und den Blaugrauen Blindhai (Heteroscyllium colcloughi). Beide leben an den Küsten Australiens von der Wasseroberfläche bis in Tiefen von 110 Metern.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Blindhaie werden 75 bis 120 Zentimeter lang. Die Anzahl der Wirbel liegt bei 117 bis 142. Ihre Augen liegen seitlich auf der Kopfoberseite. Die Haie sind nicht tatsächlich blind, sondern der deutsche Vernakularname ist dadurch entstanden, dass die von Fischern gefangenen Blindhaie (wohl zum Schutz) ihre Augen schließen, sobald sie aus dem Wasser gezogen werden. Ihr Spritzloch ist groß, die nasalen Barteln sehr lang.

Arten

  • Brachaelurus waddi (Bloch & Schneider, 1801)
  • Heteroscyllium colcloughi (Ogilby, 1908)

Literatur

Weblinks

 Commons: Brachaeluridae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brachaeluridae — Blindhaie Blindhai Systematik Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Orectolobiformes — Ammenhaiartige Zebrahai (Stegostoma fasciatum) Systematik Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata) …   Deutsch Wikipedia

  • Teppichhaiartige — Ammenhaiartige Zebrahai (Stegostoma fasciatum) Systematik Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata) …   Deutsch Wikipedia

  • Blaugrauer Blindhai — Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) Überordnung: Galeomorphii Ordnung: Ammenhaiartige (Orectolobiformes) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Blindhai — (Brachaelurus waddi) Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) Überordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ammenhaiartige — Zebrahai (Stegostoma fasciatum) Systematik Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata) Reihe …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Haie — Systematik der Haie. Als Haie werden acht Ordnungen aus der Unterklasse der Plattenkiemer (Elasmobranchii) bezeichnet. Sie bestehen aus den beiden Überordnungen Galeomorphii und Squalea. Zu den Squalea zählen auch die vier Ordnungen der Rochen… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Knorpelfische — In der folgenden Systematik der Knorpelfische (Chondrichthyes) sind alle zu den Knorpelfische gehörenden rezenten Ordnungen und Familien, sowie die ausgestorbenen Ordnungen aufgeführt. Orodus sp. † …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”