Bling Bling
Bling-Bling-Schmuck

Bling-Bling, auch Bling genannt, ist eine Bezeichnung der einfachen Umgangssprache für Schmuck, der sehr stark funkelt.

Ursprünglich ist Bling-Bling ein Südstaaten-Slangwort für glänzenden und mit Edelsteinen besetzten Schmuck aus Platin, Gold oder Silber. Gerade in der Hip-Hop-Szene des Dirty South genießt Bling-Bling-Schmuck einen hohen Stellenwert. Die Entstehung des Begriffs geht auf das Blitzen des Schmucks im Licht zurück. Das Gangsta-Rap-Label Cash Money Records aus New Orleans, das bekannt für seine mit Diamanten verzierten Cover war, veröffentlichte im Jahr 1998 den Hit des Rappers B.G. mit dem Titel Bling Bling, durch den der Begriff zum ersten Mal weltweite Aufmerksamkeit erreichte. Inzwischen hat Bling-Bling den Mainstream erreicht und bezeichnet ein klassenübergreifendes Modephänomen. Im Jahr 2002 nahm sogar das Shorter Oxford English Dictionary das Wort auf.

Bling-Bling steht für eine aggressive, nach bürgerlichen Maßstäben protzige Zurschaustellung von Reichtum. Eine Uhr mit Bling-Bling erkennt man z.B. an den vielen Diamanten. Viele Bling-Bling-Träger können sich allerdings keine Diamanten, Silber und Gold leisten und tragen deshalb unechten Bling-Bling-Schmuck. Sehr beliebt bei den Jugendlichen sind auch etwas größere Ohrstecker, die meist an beiden Ohren getragen werden. Oft sind sie aus Kunststoff oder Glas, das einen Ersatz für Diamanten darstellt. Das Slangwort für Ohrstecker oder allgemein Diamanten ist "Ice", von der Aufmachung her abgeleitet. Beim Tuning eines Autos kann man auch von Bling-Bling sprechen, sobald man z. B. verchromte Felgen oder andere Teile einbaut.

Bling-Bling ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Mainstream-Hip Hop. Doch nicht nur Rapper und andere Musiker tragen den auffälligen Schmuck, auch Modeikonen wie der englische Fußballspieler David Beckham tragen oft Ohrstecker aus echten Diamanten sowie teure Uhren, oft auch mit Diamanten verziert. Unter Anhängern von Hip Hop abseits des Mainstreams wird übertriebenes Bling-Bling oft verpönt, so werden z. B. die Träger als Poser oder Popper bezeichnet.

In Frankreich wird der Ausdruck auch mit dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy in Verbindung gebracht (président bling-bling), um dessen Hang zur Selbstdarstellung und seine offene Zurschaustellung von Statussymbolen im Privatleben (Segelyachten, modische Sonnenbrillen, teure Armbanduhren) zu kommentieren.

Anmerkungen

  • Adrienne Anderson: Word. Rap, Politics and Feminism, Writers Club Press, New York 2003
  • Lisa J. Green: African American English. A Linguistic Introduction Cambridge University Press, Cambridge 2002
  • Aaron Peckham (Hrsg.): Bling und Bling Bling in Urban Dictionary, Andrew McKeel Publishing, Kansas City Missouri 2005; S. 45
  • Vladimir Bogdanov, Chris Woodstra, Stephen Thomas Erlewine und John Bush (Hrsg.): B.G. in All Music Guide to Hip Hop Backbeat Books, San Francisco 2003 S. 34

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bling Bling Bling! — EP by Millionaires Released July 2, 2008 Reco …   Wikipedia

  • bling, bling-bling — n a. jewellery b. ostentation, conspicuous display. See also chav These terms, from US hip hop and street usage, became emblematic of an assertive vulgarity and conspicuous consumption in popular culture and the media from around 2000 …   Contemporary slang

  • bling-bling — Bendroji  informacija Rūšis: naujai skolinta citata Kilmė: anglų, bling; bling bling. Pateikta: 2012 04 12. Atnaujinta: 2013 11 01. Reikšmė ir vartosena Apibrėžtis: blizgūs, brangūs, dažnai ir pretenzingi, akį rėžiantys papuošalai. Pastabos… …   Lietuvių kalbos naujažodžių duomenynas

  • bling-bling — n. Expensive or gaudy jewelry worn in excessive amounts; a flashy or tasteless display of wealth. Also: bling bling; bling. adj. Example Citations: In circles where these things matter, there s some debate around the question of who exactly… …   New words

  • Bling-bling — (or simply bling ) is a slang term in hip hop culture referring to flashy or elaborate jewelry and ornamented accessories that are carried, worn, or installed, such as cell phones or tooth caps.Origins and popularization of the termIn linguistic… …   Wikipedia

  • Bling-Bling — Schmuck Bling Bling, auch Bling genannt, ist eine Bezeichnung der einfachen Umgangssprache für Schmuck, der sehr stark funkelt. Ursprünglich ist Bling Bling ein Südstaaten Slangwort für glänzenden und mit Edelsteinen besetzten Schmuck aus Platin …   Deutsch Wikipedia

  • Bling-Bling — Paul Wall portant lunettes, casquette, chaîne, montre et bijou pour dents ( grillz ) Le terme « bling bling » est issu du jargon hip hop et désigne les bijoux et l’accoutrement de certains rappeurs, mais aussi le style ostentatoire et… …   Wikipédia en Français

  • Bling bling — Paul Wall portant lunettes, casquette, chaîne, montre et bijou pour dents ( grillz ) Le terme « bling bling » est issu du jargon hip hop et désigne les bijoux et l’accoutrement de certains rappeurs, mais aussi le style ostentatoire et… …   Wikipédia en Français

  • Bling bling — Saltar a navegación, búsqueda Paul Wall con sus populares grills. El Bling bling es una moda de estética, utilizada en la cultura hip hop, principalmente los raperos estilo gangsta, los cuales llevan joyas lujosas y brillantes …   Wikipedia Español

  • bling-bling — [ bling ˌbling] n. informal expensive, ostentatious clothing and jewelry, or the wearing of them behind the bling bling: are diamonds worth it? Origin: 1990s: perhaps imitative of light reflecting off jewelry, or of jewelry clashing together * *… …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”