Blinnenhorn
Blinnenhorn
Bättelmatthorn (3'043 m), Rothorn (3'287 m) und Blinnenhorn (rechts hinten) (v.l.n.r) über dem Griesgletscher

Bättelmatthorn (3'043 m), Rothorn (3'287 m) und Blinnenhorn (rechts hinten) (v.l.n.r) über dem Griesgletscher

Höhe 3'374 m ü. M.
Lage Kanton Wallis, Schweiz / Provinz Verbano-Cusio-Ossola, Italien
Gebirge Lepontinische Alpen
Geographische Lage, (CH) 46° 25′ 32″ N, 8° 19′ 14″ O; (667792 / 141959)46.4255555555568.32055555555563374Koordinaten: 46° 25′ 32″ N, 8° 19′ 14″ O; CH1903: (667792 / 141959)
Blinnenhorn (Schweiz)
Blinnenhorn
Erstbesteigung 1881 durch Arthur Cust

Das Blinnenhorn (ital. Corno Cieco) erhebt sich mit seinen 3'374 m ü. M. als höchster Gipfel am Nufenenpass. Er bildet den südöstlichen Eckpfeiler des Kantons Wallis und ist ein Grenzberg zwischen der Schweiz und Italien. Nach der SOIUSA-Einteilung gehört er zu der Monte Leone-Blinnenhorn-Gruppe im Westen der Sektion Lepontinische Alpen.

An seiner Ostflanke liegt der Ausgangspunkt des Griesgletschers.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blinnenhorn — Le Bättelmatthorn (à gauche), le Rothorn (au centre), et le Blinnenhorn (à droite) Géographie Altitude 3 374 m Massif …   Wikipédia en Français

  • Blinnenhorn — Corno Cieco Bättelmatthorn (3043 m), Rothorn (3287 m) and Blinnenhorn (to right, in the back) above Gries Glacier Elevation …   Wikipedia

  • Hotel Blinnenhorn — (Реккинген,Швейцария) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Furkastrasse, 399 …   Каталог отелей

  • Corno Cieco — Blinnenhorn Bättelmatthorn (3 043 m), Rothorn (3 287 m) und Blinnenhorn (rechts hinten) (v.l.n.r) über dem …   Deutsch Wikipedia

  • Monte Leone-Sankt Gotthard-Alpen (SOIUSA) — p1p5 Monte Leone Sankt Gotthard Alpen (SOIUSA) Monte Leone Höchster Gipfel Monte Leone (3.552  …   Deutsch Wikipedia

  • Lepontinische Alpen — nach SOIUSA …   Deutsch Wikipedia

  • Ossola — Karte der südlich der Alpen gelegenen Vogteien der Alten Eidgenossenschaft Das Eschental (italienisch Val d’Ossola) ist das obere Tal des Toce (deutsch: Tosa) in der norditalienischen Region Piemont. Es reicht vom Griespass an der Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • Val d'Ossola — Karte der südlich der Alpen gelegenen Vogteien der Alten Eidgenossenschaft Das Eschental (italienisch Val d’Ossola) ist das obere Tal des Toce (deutsch: Tosa) in der norditalienischen Region Piemont. Es reicht vom Griespass an der Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • Valle d'Ossola — Karte der südlich der Alpen gelegenen Vogteien der Alten Eidgenossenschaft Das Eschental (italienisch Val d’Ossola) ist das obere Tal des Toce (deutsch: Tosa) in der norditalienischen Region Piemont. Es reicht vom Griespass an der Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • Zentralwasserscheide der Alpen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”