ANCA
Immunfluoreszenz-Darstellung von c-ANCA

ANCA ist die Abkürzung für Anti-Neutrophile cytoplasmatische Antikörper, eine Form der Autoantikörper, das heißt vom Körper gebildete Antikörper gegen körpereigene Leukozyten. Sie werden im Labor durch die Immunfluoreszenz nachgewiesen. Die Suche nach ANCA im Serum ist bei folgenden Krankheiten indiziert:

  1. pulmonale Blutungen
  2. kutane Vaskulitis mit systemischen Eigenschaften
  3. Mononeuritis multiplex
  4. periphere Neuropathie
  5. länger andauernde Sinusitis oder Otitis
  6. Trachealstenose
  7. extrakapillär-proliferative Glomerulonephritis ("Nierenkörperchenerkrankung")

Sollte ein Patient eine dieser Krankheiten aufweisen, spricht ein positiver ANCA-Befund für eine Vaskulitis. Anhand des Fluoreszenzmusters an ethanol-fixierten neutrophilen Granulozyten unterscheidet man zwischen c (=cytoplasmatische) -ANCA und p (=perinukleäre) -ANCA. c-ANCA kommen bei der Wegener-Granulomatose vor und sind gegen das Enzym Proteinase 3 gerichtet, während p-ANCA (gegen das Enzym Myeloperoxidase gerichtet) bei der mikroskopischen Polyangiitis, dem Churg-Strauss-Syndrom, der primär sklerosierenden Cholangitis[1] und der idiopathischen Glomerulonephritis vorkommen.

Die bei der Wegener-Granulomatose charakteristischerweise gefundenen Antikörper sind gegen die Proteinase 3 gerichtet. Bei dieser handelt es sich um eine Serinprotease der zytoplasmatischen Granula neutrophiler Granulozyten. Die Antikörper werden auch als PR3-ANCA (Proteinase-3-Anti-Neutrophilen-Cytoplasma-Antikörper) bezeichnet.

Ätiologie

Die Ursache (Ätiologie) der Bildung von ANCA ist nicht bekannt. Möglicherweise ist ein Zusammenwirken von Umweltfaktoren und genetischer Prädisposition erforderlich. Als mögliche Ursachen einer ANCA-assoziierten Vaskulitis werden diskutiert:

Einzelnachweise

  1. Dimitrios-P Bogdanos, Pietro Invernizzi, Ian-R Mackay, Diego Vergani: Autoimmune liver serology: current diagnostic and clinical challenges. In: World Journal of Gastroenterology: WJG. 14, Nr. 21, 2008-06-07, S. 3374-3387. Abgerufen am 22. August 2011.
  2. de Lind van Wijngaarden, Robert A.F. et al.: Hypotheses on the Etiology of Antineutrophil Cytoplasmic Autoantibody Associated Vasculitis: The Cause Is Hidden, but the Result Is Known. In: Clin J Am Soc Nephrol. Nr. 3, 2008, S. 237-252 (Abstract).

Weiterführende Literatur

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anca — ist ein rumänischer weiblicher Vorname[1] sowie Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname 1.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • anca — sustantivo femenino 1. (preferentemente en plural) Cada una de las dos mitades en que se divide la parte posterior de algunos animales: ancas de rana. 2. (preferentemente en plural) Parte posterior del lomo de un caballo o animal semejante: La… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • anca — (Del it.) o prov. anca). 1. f. Cada una de las dos mitades laterales de la parte posterior de las caballerías y otros animales. 2. Grupa de las caballerías. 3. Cadera de una persona. 4. coloq. Nalga de una persona. 5. ant. Muslo de una persona. a …   Diccionario de la lengua española

  • ANCA — anticuerpos anticitoplasma de los neutrófilos. Son mediadores de un tipo de glomerulonefritis Diccionario ilustrado de Términos Médicos.. Alvaro Galiano. 2010 …   Diccionario médico

  • -anca — anca. suf. V. anco …   Enciclopedia Universal

  • ANCA — sigla Associazione Nazionale Cooperative Agricole …   Dizionario italiano

  • anca — s.f. [dal germ. hanka ]. 1. (anat.) [regione anatomica del corpo umano corrispondente alla porzione laterale e posteriore della radice dell arto inferiore]. 2. (estens., fam.) [parte superiore della coscia] ▶◀ fianco …   Enciclopedia Italiana

  • anca — s. f. 1. Proeminência lateral por baixo da cintura. 2. Garupa. 3. Quadril, nádega.   • Confrontar: ansa …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • -anca — suf. ☛ V. anco …   Diccionario de la lengua española

  • ANCA — (= anti neutrophil cytoplasmic antibodies) ANCA positivity is seen in patients with a variety of inflammatory disorders including IBD, Wegener&’s granulomatosis and hepatobiliary disorders. Two forms are recognized, peripheral ANCA (p ANCA) where …   Dictionary of molecular biology

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”