Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch

Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch (Engl. Lightning with Stag in Its Glare) ist eines der letzten großen Environments des deutschen Künstlers Joseph Beuys (1921–1986). Es wurde in einer Auflage von vier Exemplaren hergestellt.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Die Bestandteile der Werkgruppe waren 1982 auf der Zeitgeist-Ausstellung im Martin-Gropius-Bau in Berlin zu sehen gewesen. Joseph Beuys hatte dort im Lichthof eine „Werkstatt“ ausgestellt, ein Environment mit dem Titel Hirschdenkmäler (± Wurst–Lehm–Werkstatt), das Assemblagen in unterschiedlichen Materialien aus den Jahren 1948 bis 1982 zeigte. Beuys hatte schon während der Aufbauarbeiten seiner temporären „Werkstatt“ die Idee, Teile dieser Werkgruppe gießen zu lassen. In den Jahren 1983 bis 1985 wurde in Zusammenarbeit mit der „Gießerei Noack“, Berlin, dieses Vorhaben realisiert. Alle Teile wurden in Bronze gegossen, nur die Skulptur Hirsch hatte einen Aluminiumguss erhalten.

Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch (1958–1985) wurde 1987 von der Stadt Frankfurt für zweieinhalb Millionen DM erworben. Für die Unterbringung der Arbeit im Museum für Moderne Kunst wurden die Baupläne des Museumsneubaus der Größe des Werks angepasst. Weitere Exemplare befinden sich im Guggenheim-Museum Bilbao 43.268611111111-2.9341666666667, in der Tate Gallery of Modern Art 51.507905-0.09935200000001 in London (als Leihgabe der Daros Collection) und im Massachusetts Museum of Contemporary Art (Mass MoCA), North Adams (USA). Beuys übersetzte das Environment mit „Lightning with a glare on the stag”.[1]

Das Werk – der 2. der vier Güsse – wurde 1987 auf der documenta 8 im Mittelsaal des Fridericianums in Kassel gezeigt, die insgesamt unter dem Gedenken an den im Jahr zuvor verstorbenen Künstler stand.[2]

Aufbau, Anordnung und Inhalt des Environments

Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch (externer Weblink)

Die aus 39 Teilen zusammengesetzte Werkgruppe, besteht aus:

  • Blitzschlag: der über sechs Meter hohe Guss des auf der Zeitgeist-Ausstellung ausgestellten Lehmbergs (Maße: 6,24 × 2,48 × 0,50 m),
  • Hirsch: altes Bügelbrett, das auf zwei Hälften eines Prügels liegt, die wiederum auf Segmenten eines Eichenholzstamms festgemacht verschraubt waren und als Assemblage in Aluminium gegossen wurden (Maße: 0,48 × 1,04 × 1,72 m),
  • Urtiere: 35 „Lehmlinge“ (Tonerde), die als Objekte um den Hirsch gruppiert sind (unterschiedliche Maße),
  • Ziege: einer Eisenlore auf drei Rädern, auf der ein Bronzeabguss einer Spitzhacke aufgestellt ist und die neben dem Blitzschlag aufgestellt ist (Maße: 0,49 × 0,39 × 0,72 m), und
  • Boothia Felix: Abguss eines mit Wurzeln und Tonscherben durchsetzten Erdreichs auf einem Bildhauer-Modellierfuß, auf dem sich ein kleiner Kompass befindet (Maße: 1,60 × 0,40 × 0,39 m).

Literatur

  • documenta 8 Katalog: Band 2. Katalog, Kassel 1987, ISBN 3-925272-13-5
  • Heiner Bastian: Joseph Beuys. Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch 1958–1985. Benteli, Bern 1989, ISBN 3-7165-0562-5.
  • Museum für Moderne Kunst (Hrsg.): Joseph Beuys. Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch. Frankfurt 1991, ISBN 3-88270-452-7.
  • Wenzel Beuys: Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch, 1958–1985 von Joseph Beuys. Edition Staeck, Heidelberg 1987; englische Ausgabe, Heidelberg 1988, kein ISBN.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Wenzel Beuys: Blitzschlag mit Lichtschein auf Hirsch, 1958–1985 von Joseph Beuys. Edition Staeck, Heidelberg 1987, S. 7; Faksimile der Handschrift von Joseph Beuys aus dem Jahre 1986
  2. Essen auf der Currywurst die documenta 8. hr-online.de, abgerufen am 23. Januar 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Das Eismeer — Caspar David Friedrich, 1823–1824 Öl auf Leinwand, 96.7 cm × 126.9 cm Kunsthalle Hamburg Das Eismeer ist ein in den Jahren 1823/1824 ent …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Heinrich Beuys — Joseph Beuys Poster für eine Vortragstournee durch die USA: „Energy Plan for the Western Man“ (1974), organisiert von dem Galeristen Ronald Feldman, New York Joseph Heinrich Beuys …   Deutsch Wikipedia

  • Ausstellung Zeitgeist — Zeitgeist Internationale Kunstausstellung Berlin war eine 1982 stattfindende Kunstausstellung unter künstlerischer Leitung von Christos M. Joachimides und Norman Rosenthal. Sie fand im Berliner Martin Gropius Bau statt und zeigte u.a. Werke der… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Beuys — Poster für eine Vortragstournee durch die USA: Energy Plan for the Western Man, 1974, organisiert von dem Galeristen Ronald Feldman, New York Joseph Heinrich Beuys …   Deutsch Wikipedia

  • deutsche Kunst. — deutsche Kunst.   Die Geschichte der deutschen Kunst beginnt zur Zeit Karls des Großen, andererseits wird die karolingische Kunst als Kunst des Fränkischen Reiches ausgegrenzt. Das Gebiet der deutschen Kunst grenzt sich im Süden und Westen… …   Universal-Lexikon

  • Museum für Moderne Kunst — Museumseingang Ecke Braubach /Domstraße Ansicht von Osten (Museum für Moderne Kunst) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Environments und Installationen von Joseph Beuys — Der deutsche Künstler Joseph Beuys (1921 1986) hat von 1961 bis 1985 mehrere Environments und Installationen hergestellt. In vielen Fällen resultierten diese aus seinen Aktionen. Inhaltsverzeichnis 1 Environments und Installationen (Auswahl) 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Szenografie — (englisch scenography) kann abstrakt als die Lehre bzw. Kunst der Inszenierung im Raum verstanden werden. Szenografen arbeiten interdisziplinär in Theater, Film und Ausstellungen. Zumeist werden anwendungs und projektspezifisch Räume… …   Deutsch Wikipedia

  • Blitz (Begriffsklärung) — Blitz bezeichnet: Blitz, eine elektrische Entladung in der Atmosphäre Funke (Entladung), ein Licht ausstrahlendes Plasma bei einer kurzzeitigen Gasentladung Blitzlicht, eine Beleuchtungseinrichtung in der Fotografie übertragen: Blitz (American… …   Deutsch Wikipedia

  • Бойс — (Beuys), Йозеф (1921 1986) Один из крупнейших немецких художников второй пол. XX в. С 1941 г. участвовал в качестве летчика немецкой авиации во Второй мировой войне на Восточном фронте; в 1943 г. был сбит в Крыму между советским и немецким… …   Энциклопедия культурологии

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”