Blockprüfzeichenfolge

Der Begriff Blockprüfzeichenfolge (BPF) oder englisch Frame Check Sequence (FCS) bezeichnet eine Prüfsumme, die zu einem Datenblock (Frame) eines Netzwerkprotokolls hinzugefügt wird, um eine Fehlererkennung (auch Fehlerkorrektur auf Layer 2) zu ermöglichen. Meistens wird ein Cyclic Redundancy Check (CRC) (dt. Zyklische Redundanzprüfung) mit 16 Bit verwendet.

Der Sender errechnet die Prüfsumme für den ganzen Datenblock und hängt diese hinten an den Block an. Der Empfänger errechnet ebenfalls die Prüfsumme des Blocks und vergleicht sie mit der mitgesendeten FCS. Für das Errechnen wird auf beiden Seiten der gleiche Algorithmus benutzt. Sollte die Prüfung fehlschlagen, wird der Block vom Empfänger verworfen.

Ein Ethernet-Frame, mit der FCS am Ende des Frames.

Fehlererkennungs- und Fehlerkorrekturverfahren, die auf einer FCS beruhen, sind der Sicherungsschicht (Layer 2 / Schicht 2) des OSI-Modells zuzuordnen.

Siehe auch

Vorwärtsfehlerkorrektur, Fehlerkorrekturverfahren, Hamming-Abstand


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CISSP — Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte. Der Certified Information Systems Security Professional (CISSP) ist eine Zertifizierung, die vom International Information Systems… …   Deutsch Wikipedia

  • BPF — steht für: Blockprüfzeichenfolge Berkeley Paket Filter Bereinigte Pränexform in der Prädikatenlogik, siehe Pränexform Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichne …   Deutsch Wikipedia

  • FCS — ist die Abkürzung für: 1. FC Saarbrücken 1. FC Schweinfurt 05 FC Sachsen Leipzig FC Schaffhausen FC Südtirol FC Red Bull Salzburg Faller Car System Fetal Calf Serum, siehe Fetales Kälberserum First Customer Release (Shipment) Erste ausgelieferte… …   Deutsch Wikipedia

  • Frame Check Sequence — Der Begriff Blockprüfzeichenfolge (BPF) oder englisch Frame Check Sequence (FCS) bezeichnet eine Prüfsumme, die zu einem Datenblock (Frame) in einem Netzwerkprotokoll hinzugefügt wird, um eine Fehlererkennung (auch Fehlerkorrektur auf Layer 2) zu …   Deutsch Wikipedia

  • Certified Information Systems Security Professional — Der Certified Information Systems Security Professional (CISSP) ist eine Zertifizierung, die vom International Information Systems Security Certification Consortium, Inc. (auch: (ISC)²) angeboten wird. Es handelt sich bei dem Zertifikat um einen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”