Blockschokolade

Blockschokolade, Kochschokolade oder Haushaltsschokolade ist eine preiswerte Alternative zu Kuvertüre und anderen Bitterschokoladen, die vorwiegend in privaten Haushalten verwendet wird. Blockschokolade besteht aus Kakaopulver, Zucker und Wasser, in Österreich Kakaobutter.

Der Name rührt von der großen, blockweisen Teilung her. Typischerweise werden 200-Gramm-Tafeln angeboten, die durch Kerben in fünf Stücke mit je 40 Gramm gebrochen werden können.

Für den österreichischen Markt ist auch die Bezeichnung „Kochschokolade“ zulässig. So bezeichnete Schokolade weist jedoch in der Folge der weniger feinen Bearbeitung meist ein etwas gröberes Gefüge auf. Diese Schokolade muss mindestens 35 % Gesamttrockenmasse, 14 % fettfreie Kakaotrockenmasse und 18 % Kakaobutter enthalten. [1]

In Deutschland sind Mindestanforderungen nicht vorgegeben.

  • Kochschokolade ist in Deutschland eine dünnflüssige Schokoladenglasur, die aus Kakaopulver, Zucker, Wasser und Aromen zu einer Überzugsfähigen Masse gekocht wird.[2] Sie wird vorwiegend im Handwerk unter anderem für den Überzug von Torten, Desserts und von Mohrenköpfen verwendet.

Einzelnachweise

  1. Codex Alimentarius Austriacus , IV Auflage vom 18. Februar 2010, Änderungen, Ergänzungen von 5. Juli 2010
  2. IREKS-Arkady-Institut für Bäckereiwissenschaft (Hrsg.): IREKS-ABC der Bäckerei. 4. Auflage. Institut für Bäckereiwissenschaft, Kulmbach 1985

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blockschokolade — Kochschokolade; Kuvertüre * * * Blọck|scho|ko|la|de, die: bes. zum Backen, Zubereiten von Soßen u. a. verwendete, meist bittere, ohne Milch hergestellte Schokolade in dickeren Tafeln od. Blöcken. * * * Blọck|scho|ko|la|de, die: bes. zum Backen …   Universal-Lexikon

  • Blockschokolade — Blọck|scho|ko|la|de …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kochschokolade — Blockschokolade ist eine dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil, in der Regel über 30 %[1]. Sie wird oft auch als Kochschokolade oder Backschokolade verwendet. Sie eignet sich weniger als Kuvertüre, da der Fettanteil zu gering ist. Durch Beigabe …   Deutsch Wikipedia

  • Kochschokolade — Blockschokolade; Kuvertüre * * * Kọch|scho|ko|la|de, die: Blockschokolade …   Universal-Lexikon

  • Mousse au chocolat — Ein Löffel Mousse au Chocolat Mousse au Chocolat [mus o ʃɔkɔ la] (französisch für „Schokoladenschaum“ auch „Schokoladenmus“) ist eine klassische französische Nachspeise aus dunkler Schokolade, Ei, Zucker und Sahne oder Butter. Zur Zubereitu …   Deutsch Wikipedia

  • Riegel — Rie|gel [ ri:gl̩], der; s, : 1. Vorrichtung mit verschiebbarem, länglichem Metallstück o. Ä. zum Verschließen von Türen, Toren, Fenstern: den Riegel an der Tür vorschieben, zurückschieben. Syn.: ↑ Sperre. Zus.: Eisenriegel, Fensterriegel,… …   Universal-Lexikon

  • Herrencreme — Eine Schale mit „Herrencreme“ Herrencreme ist eine münsterländische Nachspeise. Bestandteile Sie besteht aus Vanillepudding mit untergehobener Sahne sowie Raspeln von Blockschokolade und einem guten Schuss Rum. Herrencreme ist die typische …   Deutsch Wikipedia

  • Internationales Wort — Ein Internationalismus ist ein Wort, oft ein Lehnwort, das in mehreren Sprachen mit gleicher oder zumindest sehr ähnlicher Bedeutung und Herkunft vorhanden ist. Das Wort wird dabei in den verschiedenen Sprachen ähnlich gesprochen und gleich oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationalismus (Sprache) — Ein Internationalismus ist ein Wort, oft ein Lehnwort, das in mehreren Sprachen mit gleicher oder zumindest sehr ähnlicher Bedeutung und Herkunft vorhanden ist. Das Wort wird dabei in den verschiedenen Sprachen ähnlich gesprochen und gleich oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Mousse au Chocolat — Ein Löffel Mousse au Chocolat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”