Blockstrecke

Ein Zugfolgeabschnitt ist ein Gleisabschnitt, in dem ein Zug nur mit Zustimmung eines Fahrdienstleiters einfahren darf, wenn der Abschnitt

  • frei von Fahrzeugen ist (Ausnahme: permissives Fahren)
  • das Gleis nicht durch einen Zug der Gegenrichtung beansprucht wird
  • die Weichen richtig stehen
  • ein vorausfahrender Zug sich unter Deckung eines haltzeigenden Signals (einschließlich Durchrutschweg) befindet.


Siehe auch: Streckenblock


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blockstrecke — Blockabschnitt; Zugfolgeabschnitt * * * Blockstrecke,   Eisenbahnverkehr: Streckenabschnitt zwischen zwei Zugfolgestellen, in den ein Zug nur einfahren darf, wenn ihn der vorausgefahrene Zug verlassen hat; dies wird dem Zugführer durch das… …   Universal-Lexikon

  • Blockstrecke — durch Hauptsignale abgegrenzter Gleisabschnitt, der nur von einem Zug befahren werden darf, wenn er frei von Fahrzeugen ist …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Blockabschnitt — Blockstrecke; Zugfolgeabschnitt * * * Blọck|ab|schnitt, der (Eisenbahn): Streckenabschnitt, der nicht befahren werden darf, solange sich ein anderer Zug darauf befindet. * * * Blọck|ab|schnitt, der (Eisenb.): Streckenabschnitt, der nicht… …   Universal-Lexikon

  • Zugfolgeabschnitt — Blockstrecke; Blockabschnitt …   Universal-Lexikon

  • Selbstblocksignal — Der Streckenblock ist Teil eines Zugsicherungssystems von Schienenbahnen. Er kann in die Stellwerke integriert sein und sorgt dafür, dass die Züge auf der freien Strecke im Raumabstand fahren. Inhaltsverzeichnis 1 Strecken Abschnittsunterteilung… …   Deutsch Wikipedia

  • Stichstreckenblock — Der Streckenblock ist Teil eines Zugsicherungssystems von Schienenbahnen. Er kann in die Stellwerke integriert sein und sorgt dafür, dass die Züge auf der freien Strecke im Raumabstand fahren. Inhaltsverzeichnis 1 Strecken Abschnittsunterteilung… …   Deutsch Wikipedia

  • Streckenblock — Der Streckenblock ist ein System zur Sicherung von Zugfahrten. Es sorgt dafür, dass auf einem Streckengleis mehrere Züge im festen Raumabstand zueinander fahren können. Schematische Darstellung des Streckenblocksystems Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Blockeinrichtungen — (block system; installations du block système; installazione del sistema di blocco), Anlagen, die zur Sicherung und Regelung des Zugverkehrs auf offener Strecke (Fahren in Raumabstand), sowie zur Sicherung der Fahrten über Weichenstraßen auf… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Zugmeldung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Als Zugmeldung bezeichnet man im Bahnbetrieb der deutschen Eisenbahnen eine Mitteilung, die der Verständigung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Zugstabsystem, Zugtafelsystem — Zugstabsystem, Zugtafelsystem, eigenartige Einrichtungen zur Verhütung von Gegenfahrten auf eingleisigen Bahnstrecken. Für jede Blockstrecke (s. Blockeinrichtungen und Eisenbahnbetrieb VII) ist nur ein besonders gestalteter Stab vorhanden. Nur… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”