Bloemaert
Landschaft mit dem predigendem Johannes dem Täufer von Abraham Bloemaert
Die Schäferin, 1600


Abraham Bloemaert (* 25. Dezember 1566 in Gorinchem, Holland; † 27. Januar 1651 in Utrecht) war ein niederländischer Maler.

Bloemaert, Sohn des Bildhauers und Architekten Cornelis Bloemaert, lernte in Utrecht und Paris, ließ sich 1597 als Bürger in Amsterdam aufnehmen und war seit 1611 in Utrecht tätig, wo er bis an seinen Tod sesshaft geblieben zu sein scheint.

Bloemaert übte einen großen Einfluss auf die holländische Malerei aus. Er vermittelte gewissermaßen zwischen ihr und der flämischen Schule und kultivierte die Historie, das Porträt, das Genre und die Landschaft.

Die zahlreichen nach ihm entstandenen Stiche und Holzschnitte in Helldunkel geben ein reiches Bild seines künstlerischen Strebens. Seine koloristische Behandlung erinnert noch an die Manieristen des 16. Jahrhunderts, seine Zeichnung ist etwas stumpf, seine Farbe bunt.

Werke von ihm befinden sich hauptsächlich im Fine Arts Museum of San Francisco, aber auch in den Galerien von Berlin und im Louvre in Paris.

Abraham Bloemaert war seit dem 2. Mai 1592 mit Judith van Schonenburgh verheiratet, doch die Ehe endete kinderlos. Am 12. Oktober 1600 heiratete Bloemaert Gerarda de Roij, eine Brauereistochter. Die Ehe brachte viele Kinder hervor. Die Söhne Hendrick (1601-1672) , Frederick (1614/1617-1690), Cornelis (1603-1692) und Adriaan (nach 1609 - 1666) wurden ebenfalls Maler.


Literatur

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bloemaert —   [ bluːmaːrt], Abraham Cornelisz., niederländischer Maler, Zeichner und Kupferstecher, * Gorinchem 25. 12. 1566, ✝ Utrecht 13. 1. 1651. Seine Frühwerke, manieristische Kompositionen mit heftig bewegten, lang gezogenen Figuren, sind stilistisch… …   Universal-Lexikon

  • Bloemaert — (spr. Blumart), 1) Abraham, niederländischer Maler, Kupferstecher u. Formschneider, geb. 1567 in Gorkum, studirte Malerei in Paris u. hielt sich dann eine Zeitlang bei Hier. Frank in Herental auf; war dann Stadtbaumeister in Amsterdam, lebte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bloemaert — (spr. blumārt), 1) Abraham, holländ. Maler, geb. 1564 in Gorkum, gest. 27. Jan. 1651 in Utrecht, Sohn des Bildhauers und Architekten Cornelis B., lernte in Utrecht bei Joost de Beer und in Paris bei Hieronymus Franken dem ältern, wurde 1597… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bloemaert — (spr. blúmahrt), Abraham, niederländ. Historienmaler und Radierer, geb. 1564 zu Gorkum, gest. 1651 zu Utrecht. – Von seinen Söhnen Cornelis B. (geb. 1603 zu Utrecht, gest. 1680 zu Rom), bedeutend für die Entwicklung des Kupferstichs …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bloemaert — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bloemaert Famille de peintres et de graveurs flamands qui produisit dans le XVIe siècle et le XVIIe siècle plusieurs artistes distingués.… …   Wikipédia en Français

  • Bloemaert, Abraham — ▪ Dutch painter and engraver born , Dec. 25, 1564, Gorinchem [now in The Netherlands] died Jan. 27, 1651, Utrecht, Neth.       influential Dutch Mannerist painter and engraver.       Bloemaert studied at Utrecht under eminent painters, spent… …   Universalium

  • Abraham Bloemaert — Pour les articles homonymes, voir Bloemaert. Abraham Bloemaert …   Wikipédia en Français

  • Abraham Bloemaert — Portrait Abraham Bloemaerts von Johannes Meyssens …   Deutsch Wikipedia

  • Abraham Bloemaert — Pastora (1600), cuadro de Abraham Blomaert. Óleo sobre lienzo, 104 × 84 cm (Galería Nacional de Arte de Karlsruhe). Abraham Bloemaert (1566, Gorinchem[1] 2 …   Wikipedia Español

  • Cornelius Bloemaert — Saltar a navegación, búsqueda The Holy Willibrord, de Cornelius Bloemaert Cornelius Bloemaert (Utrecht, 1623 – Roma 1680), pintor neerlandés hijo de Abraham Bloemaert. Se fue a …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”