Blones

Jurek Błones (* 1922 in Warschau; † 13. Mai 1943 in Warschau) war Mitglied des Allgemeinen jüdischen Arbeiterbundes („Bund“) in Polen während des Zweiten Weltkrieges und wurde von der Gestapo ermordet.

Er wurde im Jahre 1922 als Sohn eines Handelsangestellten in Warschau geboren. Als er 15 Jahre war, verstarb seine Mutter. Wie seine ganze Familie wurde auch er in seiner Jugend Mitglied des „Sozialistischen Jugend Farbands“ (SKIF) und der „Tsukunft“, den Jugendorganisationen des „Bundes“. Von vielen Kameraden wurde er als einer der aktivsten und begeistertsten Anhängern des „Bundes“ beschrieben. Er blieb auch in der Illegalität weiter aktiv. Er stellt Zeitungen her, verteilte sie und übernahm andere Aufgaben. Błones war auch Mitglied der bundistischen Kampforganisation, die vor allem aus Jugendlichen bestand. Er wurde gemeinsam mit seinem Bruder Łusiek nach Treblinka deportiert, doch konnte er aus dem Zug flüchten und ging zurück nach Warschau.

Nachdem die Jüdische Kampforganisation (ZOB) gegründet wurde, wurde er Anführer einer Einheit in der Nähe der Bürstenmacherfabrik. Jurek Błones zeichnete sich im Kampf aus – er rettete Hunderte Menschen und gab ihnen Schutz. Er konnte mit Marek Edelman und ca. 40 Kämpfern aus dem Ghetto flüchten, wurde jedoch am 13. Mai 1943 verraten und von der Gestapo ermordet.

Familie

Jurek Błones hatte eine Schwester Gute, 1922 geboren, und einen Bruder mit dem Namen Łusiek, ca. 1930 geboren. Nach dem Tod der Mutter übernahm die 16-jährige Gute viele Pflichten im Haushalt und erzog den 8-jährigen Bruder Łusiek mit. Beide waren wie Jurek aktiv im Ghetto und nahmen am Aufstand teil. Łusiek und Gute konnten wie ihr Bruder nach dem Kampf fliehen, doch wurden sie zusammen mit Jurek verraten und starben am 13. Mai 1943.

Auch der Vater war im Bund aktiv. Er war im Zentralkomitee aller Gewerkschaften als Vertreter der Handelsgewerkschaft tätig.

Literatur

  • Marek Edelmann: Das Ghetto kämpft. Warschau 1941–1943. Harald-Kater-Verlag, Berlin 1993, ISBN 3-927170-05-4
  • Marek Edelmann: Der Hüter. Beck, München 2002, ISBN 3-406-48656-8
  • Bernard Goldstein: Die Sterne sind Zeugen. Freiburg 1992, ISBN 3-922774-69-5
  • J. Sh. Herts: Di geshikhte vun a jugent. New York 1946
  • Vladka Meed: Deckname Vladka. Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 1999, ISBN 3-434-50468-0

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jurek Blones — Jurek Błones (* 1922 in Warschau; † 13. Mai 1943 in Warschau) war Mitglied des Allgemeinen jüdischen Arbeiterbundes („Bund“) in Polen während des Zweiten Weltkrieges und wurde von der Gestapo ermordet. Er wurde im Jahre 1922 als Sohn eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Jurek Błones — (* 1922 in Warschau, Polen; † 13. Mai 1943 in Warschau) war Mitglied des Allgemeinen jüdischen Arbeiterbundes („Bund“) in Polen während des Zweiten Weltkrieges und wurde von der Gestapo ermordet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Lite …   Deutsch Wikipedia

  • Brylantsztajn — Staszek Brylantsztajn (auch Brylantensztejn, Brilliantstein, Brillenstein; * um 1922; † 2. Mai 1943 in Warschau) war ein Widerstandskämpfer des Allgemeinen jüdischen Arbeiterbunds („Bund“) im Warschauer Ghetto. Er wurde um 1922 in Warschau… …   Deutsch Wikipedia

  • Ghettoaufstand — Verhaftungen nach dem Aufstand 1943 Gefangene Juden werden von deutschen Soldaten zur Deporta …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Blo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Warschauer Ghetto-Aufstand — Verhaftungen nach dem Aufstand 1943 Gefangene Juden werden von deutschen Soldaten zur Depor …   Deutsch Wikipedia

  • Warschauer Ghettoaufstand — Verhaftungen nach dem Aufstand 1943 Gefangene Juden werden von deutschen Soldaten zur Depor …   Deutsch Wikipedia

  • 1955 Palanca Awards — The Carlos Palanca Memorial Awards for Literature winners in the year 1955 (rank, title of winning entry, name of author). NOTOC English DivisionShort Story First Prize: Ceremony by Juan C. Tuvera Second Prize: The Dam by Edith L. Tiempo Third… …   Wikipedia

  • Aufstand im Warschauer Ghetto — Abtransport von Frauen und Kindern nach der Niederschlagung des Aufstands rechts im Bild mit Waffe Josef Blösche …   Deutsch Wikipedia

  • Jurek — ist als Vorname eine polnische Form des Namens Georg. Namensträger sind Jurek Becker (1937–1997), deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor Jurek Blones (1922–1943), polnisches Opfer des Warschauer Aufstandes Jurek Dybal (* 1977), polnischer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”