Blood Chit
Blood Chit für den chinesischen Kriegsschauplatz

Der Blood Chit (engl. Blood für Blut/Leben und Chit für Notiz) ist ein Ausrüstungsstück der militärischen Luftfahrt und wird für gewöhnlich von Piloten mitgeführt, deren Auftrag sie über feindliches oder neutrales Territorium führt. Auf dem Blood Chit wird in den gängigen Sprachen des Einsatzgebietes um Hilfe im Falle eines Abschusses des Piloten gebeten.

Chit aus der Ära des kalten Krieges für den europäischen "Kriegsschauplatz"

Die Idee des Chits kam erstmals im Jahre 1793 auf, als der französische Ballonpionier Jean-Pierre Blanchard seinen Ballon in den USA vorführte. Da ein Ballon nicht gesteuert werden kann und Blanchard so keine Möglichkeit hatte, seinen Landepunkt zu kontrollieren, erhielt er von US-Präsident George Washington einen Brief, in dem die Situation auf Englisch erklärt wurde, da Blachard dieser Sprache nicht mächtig war.

Während des Ersten Weltkrieges wurde die Idee dann von britischen Piloten in Indien und Mesopotamien aufgegriffen. Die bei den Briten als Goolie Chits (von Goolie, Slang für Hoden) bezeichneten Stücke stellten in vier lokalen Sprachen (Arabisch, Urdu, Farsi, und Pashtu) den Versuch dar, die einheimische Bevölkerung davon abzuhalten, den abgeschossenen Piloten zu kastrieren und ihn zu ihrem Leibeigenen zu machen.

Im Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg wurde der Chit dann von Angehörigen der American Volunteer Group getragen, auf ihm wurde in Chinesisch um Hilfe und Schutz für die Piloten gebeten.

Der Text auf dem Bild ist hierfür ein Beispiel:

Ich bin ein amerikanischer Pilot. Mein Flugzeug wurde abgeschossen. Ich spreche nicht deine Sprache, bin aber ein Feind der Japaner. Bitte versorge mich mit Nahrung und sorge dafür, dass ich zum nächsten alliierten Stützpunkt gebracht werde. Meine Regierung wird dich dafür gut entlohnen.

Repro-Blood-Chit auf einer B-3 Bomberjacke

Als die USA 1941 dann offiziell in den Krieg eintraten, wurden die Blood Chits in mehr als 50 Sprachen angefertigt. Typischerweise wurde der entweder aus Seide, Stoff oder Leder bestehende Chit auf die Rückseite der Fliegerjacke genäht, allerdings war es auch üblich, den Chit in die Innenseite der Jacke zu nähen. Hierbei wurde dann die obere Seite nicht vernäht, und man bekam so eine brauchbare Kartentasche innerhalb der Jacke.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Blood Chit dann Standard-Ausrüstung für US Piloten in allen Konflikten, an denen sie beteiligt waren. Moderne Chits enthalten heutzutage üblicherweise auch etwas landestypische Währung oder eintauschbare Gegenstände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blood chit — is a notice that is carried by the military, usually aircraft personnel, that displays messages aimed at the civilians that ask them to help the servicemember in case they are shot down. Alternative names are escape and identification flags. Chit …   Wikipedia

  • Blood Chit — (дословно с английского: кровавый талон; перевод по смыслу: «документик, спасающий кровь»)  часть военного снаряжения, используемая в военной авиации США для оповещения неанглоязычного населения союзных или нейтральных территорий о… …   Википедия

  • blood chit — blood chit, a piece of cloth carried by members of the U.S. Air Force on which is inscribed in several languages a promise to reward in gold anyone who helps an airman to escape capture …   Useful english dictionary

  • Blood chit — Un blood chit de l American Volunteer Group Flying Tigers. Traduction des caractères chinois: «Cette personne étrangère est venu en Chine pour aider à l effort de guerre. Soldats et civils, tous et chacun, se doivent de le sauver et à de le… …   Wikipédia en Français

  • blood chit — A small sheet of material depicting an American flag and a statement in several languages to the effect that anyone assisting the bearer to safety will be rewarded. See also evasion aid …   Military dictionary

  • blood chit —  Written permission …   A concise dictionary of English slang

  • blood chit (intelligence) — See blood chit …   Military dictionary

  • evasion aid — In evasion and recovery operations, any piece of information or equipment designed to assist an individual in evading capture. Evasion aids include, but are not limited to, blood chits, pointee talkees, evasion charts, barter items, and equipment …   Military dictionary

  • A-2 jacket — The Type A 2 leather flight jacket is one of the most classic and immediately recognizable articles of military clothing ever designed. It is most closely associated with World War II U.S. Army pilots, who often decorated their jackets with… …   Wikipedia

  • Second Sino-Japanese War — Part of the Pacific War of World War II (from 1941) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”