Blood Red - Stirb für dein Land
Filmdaten
Deutscher Titel: Blood Red – Stirb für dein Land
Originaltitel: Blood Red
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1986-1989
Länge: 91 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK ohne
Stab
Regie: Peter Masterson
Drehbuch: Ron Cutler
Produktion: John Daly,
Derek Gibson
Musik: Carmine Coppola
Kamera: Toyomichi Kurita
Schnitt: Randy D. Thornton
Besetzung

Blood Red – Stirb für dein Land (Originaltitel: Blood Red) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1989. Der Regisseur war Peter Masterson, das Drehbuch schrieb Ron Cutler. Die Hauptrollen spielten Eric Roberts, Giancarlo Giannini und Dennis Hopper, in den Nebenrollen sind u.a. Michael Madsen und Julia Roberts zu sehen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Eisenbahnunternehmer William Bradford Berrigan (Dennis Hopper) plant eine Bahnlinie in Kalifornien, die durch einige Weinplantagen führen sollte. Die Landwirte, darunter die Familie Collogero, wollen ihre Grundstücke nicht verkaufen. Berrigan greift zu Gewalt, Sebastian Collogero (Giancarlo Giannini) wird getötet. Sein Sohn Marco Collogero (Eric Roberts) sprengt einen Bahntunnel in die Luft. Die Gewalt eskaliert, schließlich gibt Berrigan nach.

Dies und Das

Julia Roberts spielte in dem Film als Maria Collogero eine ihrer ersten Rollen. Die Besetzung erfolgte auf Fürsprache ihres Bruders Eric Roberts, der damals als vielversprechender Jung- und angehender Filmstar galt.

Der Regisseur Peter Masterson ist der Vater der Schauspielerin Mary Stuart Masterson. Seine andere Tochter, Alexandra Masterson, spielte im Film eine der Schwestern von Marco Collogero.

Literatur

  • Meinolf Zurhorst: Julia Roberts. „Pretty Woman“. Heyne Filmbibliothek Band 168. (3. Auflage.) Wilhelm Heyne Verlag, München 1999, ISBN 3-453-05757-0, S. 16-21

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oscar/Beste Ausstattung — Mit dem Oscar für das beste Szenenbild werden die Szenenbildner eines Films geehrt. Diese Kategorie existiert seit 1928 und heißt im Original „Best Art Direction“. Sie hätte eigentlich nach 1939 (erstmalige Betitelung von William Cameron Menzies… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar/Bestes Szenenbild — Mit dem Oscar für das beste Szenenbild werden die Szenenbildner eines Films geehrt. Diese Kategorie existiert seit 1928 und heißt im Original „Best Art Direction“. Sie hätte eigentlich nach 1939 (erstmalige Betitelung von William Cameron Menzies… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscars/Ausstattung — Mit dem Oscar für das beste Szenenbild werden die Szenenbildner eines Films geehrt. Diese Kategorie existiert seit 1928 und heißt im Original „Best Art Direction“. Sie hätte eigentlich nach 1939 (erstmalige Betitelung von William Cameron Menzies… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar/Bester Film — Mit dem Oscar für den besten Film werden die Produzenten eines Films ausgezeichnet. In der Regel können drei Personen als Produzenten eines Films nominiert werden. Ab der 80. Verleihung des Oscars können unter bestimmten Umständen mehr als drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Serial-Killer-Filmen — Nachstehend eine Liste über Filme, die von fiktiven oder realen Serienmördern handeln. (Serial Killer Film) Deutscher Titel Originaltitel Land Jahr Regisseur Absurd Rosso sangue Italien  Italien 1981 Joe D’Amato …   Deutsch Wikipedia

  • Liste aller im National Film Registry verzeichneten Filme — Mit dem Stand vom 30. Dezember 2008 sind im National Film Registry folgende Filme verzeichnet (Reihenfolge nach deutschen Verleihtiteln bzw. Originaltiteln mit Jahr der Entstehung und dem Jahr der Aufnahme in das National Film Registry): A Abbott …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Bester Hauptdarsteller — Marlon Brando konnte sich in den Anfangsjahren dreimal in Folge (1953–1955) den Preis für den Besten ausländischen Darsteller sichern. BAFTA Film Award: Bester Hauptdarsteller (Best Actor in a Leading Role) Gewinner und Nominierte in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der im National Film Registry verzeichneten Filme — Mit dem Stand vom 31. Dezember 2010 sind im National Film Registry folgende Filme verzeichnet (Reihenfolge nach deutschen Verleihtiteln bzw. Originaltiteln – mit Jahr der Entstehung und dem Jahr der Aufnahme in das National Film Registry):… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1936 — Die Oscarverleihung 1936 fand am 5. März 1936 im Biltmore Hotel in Los Angeles statt. Es waren die 8th Annual Academy Awards. Im Jahr der Oscar Verleihung werden immer Filme ausgezeichnet, die im vergangenen Jahr angelaufen sind, in diesem Fall… …   Deutsch Wikipedia

  • John Wayne — bei einem Australien Besuch im Dezember 1943 John Wayne (* 26. Mai 1907 in Winterset, Iowa, Vereinigte Staaten; † 11. Juni 1979 in Los Angeles; geboren als Marion Robert Morrison, später umbenannt in Marion Michael Morrison) war ein US amerik …   Deutsch Wikipedia

  • Marion Michael Morrison — John Wayne bei einem Australien Besuch im Dezember 1943 John Wayne (* 26. Mai 1907 in Winterset, Iowa, USA; † 11. Juni 1979 in Los Angeles; geboren als Marion Robert Morrison, später umbenannt in Marion Michael Morrison) war ein US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”