ANT-20
Tupolew ANT-20 Maxim Gorki
Die "Maxim Gorki" im Flug über Moskau
Die "Maxim Gorki" im Flug über Moskau
Typ: Passagierflugzeug
Entwurfsland: UdSSR UdSSR
Hersteller: Tupolew PSC
Erstflug: 17. Juni 1934
Indienststellung: 1934
Produktionszeit: 1933 bis 1934
Stückzahl: 2

Die achtmotorige Tupolew ANT-20 Maxim Gorki war ein sowjetisches Passagierflugzeug der 1930er Jahre. Bei seinem Erscheinen im Jahre 1934 war es das weltweit größte und schwerste Landflugzeug.

Geschichte

Der Bau wurde durch eine 6-Millionen-Rubel Spendenaktion finanziert und dauerte vom 4. Juli 1933 bis 3. April 1934. Die Maxim Gorki (Kennung: SSSR-L759) flog erstmals am 17. Juni 1934 und diente hauptsächlich für Propagandaflüge. Am 18. Mai 1935 wurde sie von einem Begleitjäger Polikarpow I-5, der bei einer Vorführung verbotenerweise einen Looping flog, in der Luft gerammt und stürzte ab. Dabei kamen 46 Menschen ums Leben.

Die ANT-20bis

Um den Bau einer zweiten Maschine finanzieren zu können, wurde ein Fonds eingerichtet und schon bald darauf begannen die Konstruktionsarbeiten. Dieses als ANT-20bis oder auch als PS-124 bezeichnete Flugzeug besaß gegenüber der ersten ANT-20 einen veränderten Rumpf und Tragflügel, das Leitwerk war ebenfalls umkonstruiert worden und die zwei Motoren auf dem Rumpf konnten durch Verwendung von stärkeren AM-34FRNW-Triebwerken weggelassen werden. Obwohl die ANT-20bis (Kennung: SSSR-L760) etwas schwerer als ihre Vorgängerin war, erreichte sie doch eine um 30 km/h höhere Maximalgeschwindigkeit.

Die Flugerprobung erfolgte 1938 durch Michael Gromow, Cheftestpilot beim ZAGI. Ein Jahr später begann der Einsatz bei der Aeroflot auf der Strecke Moskau-Mineralnyje Wody. Bei Ausbruch des Großen Vaterländischen Krieges beflog sie die Linie Taschkent-Tschardshou-Urgentsch. Am 14. Dezember 1942 machte die ANT-20bis bei schlechtem Wetter eine Bruchlandung und wurde nicht wieder aufgebaut.

Konstruktion

Sie bestand aus einem Stahlrohrgerüst mit Wellblechbeplankung. An der Vorderkante des freitragenden Tragflügels befanden sich pro Seite drei AM-34FRN Motoren mit je 671 kW/900 PS. Die zwei restlichen waren wie schon bei der ANT-16 auf einer Konstruktion über dem Rumpf in Tandemanordnung befestigt. Die ANT-20 war als Mitteldecker ausgelegt. Der 63 Meter Spannweite messende dreiteilige Tragflügel besaß drei Holme und war freitragend, das Leitwerk war jedoch verstrebt. Das Fahrwerk war nicht einziehbar, die Haupträder besaßen eine stromlinienförmige Verkleidung und waren nicht durch eine Achse miteinander verbunden.

Das Flugzeug stellte zu dieser Zeit ein Unikum dar, so war es zum Beispiel mit einem Kino, einem Fotolabor, einer Druckpresse, einer Elektrostation sowie mehreren Büros ausgestattet. Zusätzlich konnten noch bis zu 72 Passagiere transportiert werden.

Technische Daten

Kenngröße ANT-20 ANT-20bis
Spannweite 63,0 m 64,0 m
Länge 33,0 m 34,1 m
Höhe 10,6 m 7,0 m
Flügelfläche 486 m²
Leermasse 31.950 kg  ?
Startmasse 42.000 kg 44.000 kg
Antriebsart flüssigkeitsgekühlte 12-Zylinder-V-Motoren
Anzahl / Typ acht AM-34FRN sechs AM-34FRNW
Leistung je 671 kW / 900 PS je 895 kW / 1.200 PS
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h 275 km/h
Reisegeschwindigkeit 190 km/h 225 km/h
Gipfelhöhe 4.500 m 5.500 m
Reichweite 2.000 km 900 km
Besatzung / Passagiere 8 / 72 9 / 64



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tupolev ANT-20 — ANT 20 ANT 20 Maxim Gorky Role Propaganda aircraft/Transport Nat …   Wikipedia

  • Tupolew ANT-20 — / ANT 20bis …   Deutsch Wikipedia

  • Tupolev ANT-20 « Maxime Gorki » — Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » Vue de l’avion …   Wikipédia en Français

  • Tupolev ANT-20 Maksim Gorky — Tupolev ANT 20 CCCP ANT 20 1935 Tipo Transporte de pasaje y medio propagandistico Primer vuelo 17 de junio …   Wikipedia Español

  • Le Tupolev ANT-20 — Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » et Tupolev ANT 20Bis …   Wikipédia en Français

  • Tupolev ANT-20 — « Maxime Gorki » Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » et Tupolev ANT 20Bis …   Wikipédia en Français

  • Tupolev ANT-20 "Maxime Gorky" — Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » et Tupolev ANT 20Bis …   Wikipédia en Français

  • Tupolev ANT-20 Maxim Gorky — Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » et Tupolev ANT 20Bis …   Wikipédia en Français

  • Tupolev ant-20 maxim gorky — Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » Tupolev ANT 20 « Maxime Gorki » et Tupolev ANT 20Bis …   Wikipédia en Français

  • ANT-1 — Tupolew ANT 1 Tupolew ANT 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”