Bloéb

Gregor Bloéb (* 3. Jänner 1968 in Innsbruck als Gregor Bloeb) ist ein österreichischer Theater-, Film- und Fernsehschauspieler.

Bekanntheit erlangte Bloéb erstmals durch die Verkörperung des Bürgermeister- und Hoteliersohns Stefan Wechselberger in Felix Mitterers Piefke-Saga, in der auch sein Bruder Tobias Moretti mitwirkte.

Nach sechs Jahren Intendanz beim Theatersommer Haag übergab Adi Hirschal Ende 2008 diese Funktion an Gregor Bloéb, der heuer den Phileas Frogg in In 80 Tagen um die Welt gab. Bloèb wird in seinem ersten Jahr der Intendanz die Hauptrolle in dem Stück Cyrano de Bergerac übernehmen.[1]

Abseits der Schauspielerei widmet sich Bloéb auch der Musik. Seine Band „Gregor Bloéb und seine Tantiemen“ ist mit ihrem aus Musik und Comedy bestehenden Programm mittlerweile weit über die Landesgrenzen Tirols hinaus bekannt.

Ab März 2006 wirkte Gregor Bloéb an der Seite seiner Tanzpartnerin Michaela Heintzinger als Promitänzer in der 2. Staffel der ORF-Show Dancing Stars mit, die er nach der 5. Runde, am 7. April, verlassen musste.

Inhaltsverzeichnis

Privates

Bloéb hat zwei Kinder mit seiner ehemaligen Partnerin Ute. Er lebt in Berlin und Pfaffenhofen. Seit 2006 ist er mit Nina Proll liiert. Laut dem österreichischen Nachrichten Magazin News haben die beiden am 5. Juli 2008, zwei Wochen nach der Geburt ihres Sohnes, am Standesamt Telfs, (Tirol) geheiratet.

Film und Fernsehen

Einzelnachweise

  1. Oberösterreichische Nachreichten vom 30. Dezember 2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bloeb — Gregor Bloéb (* 3. Jänner 1968 in Innsbruck als Gregor Bloeb) ist ein österreichischer Theater , Film und Fernsehschauspieler. Bekanntheit erlangte Bloéb erstmals durch die Verkörperung des Bürgermeister und Hoteliersohns Stefan Wechselberger in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gregor Bloéb — (2011) Gregor Bloéb (* 3. Jänner 1968 in Innsbruck, Österreich; eigentlich Gregor Bloeb) ist ein österreichischer Theater , Film und Fernsehschauspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Gregor Bloeb — Gregor Bloéb (* 3. Jänner 1968 in Innsbruck als Gregor Bloeb) ist ein österreichischer Theater , Film und Fernsehschauspieler. Bekanntheit erlangte Bloéb erstmals durch die Verkörperung des Bürgermeister und Hoteliersohns Stefan Wechselberger in… …   Deutsch Wikipedia

  • Lahneberg — Filmdaten Deutscher Titel: Die Piefke Saga Produktionsland: Österreich, Deutschland Erscheinungsjahr: 1990 / 1993 (4. Teil) Länge: 4 Episoden: 384 Minuten Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Lahnenberg — Filmdaten Deutscher Titel: Die Piefke Saga Produktionsland: Österreich, Deutschland Erscheinungsjahr: 1990 / 1993 (4. Teil) Länge: 4 Episoden: 384 Minuten Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Piefke-Saga — Filmdaten Deutscher Titel: Die Piefke Saga Produktionsland: Österreich, Deutschland Erscheinungsjahr: 1990 / 1993 (4. Teil) Länge: 4 Episoden: 384 Minuten Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Piefke Saga — Filmdaten Deutscher Titel: Die Piefke Saga Produktionsland: Österreich, Deutschland Erscheinungsjahr: 1990 / 1993 (4. Teil) Länge: 4 Episoden: 384 Minuten Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Piefkesaga — Filmdaten Deutscher Titel: Die Piefke Saga Produktionsland: Österreich, Deutschland Erscheinungsjahr: 1990 / 1993 (4. Teil) Länge: 4 Episoden: 384 Minuten Originalsprache: Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Romy 2007 — Die Romyverleihung 2007 fand am 21. April 2007 in der Wiener Hofburg statt. Es war die 18. Romyverleihung. Moderation Kristina Sprenger und Heinz Marecek (beide waren auch als beliebteste Seriendarsteller nominiert) Sieger Nominierte Kategorie… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Hirschal — Adi Hirschal (Wien 2008) Adolf „Adi“ Hirschal (* 17. November 1948 in Innsbruck, Tirol) ist ein österreichischer Schauspieler, Kabarettist und Intendant, der in Wien lebt. Adi Hirschal ist verheiratet und hat zwei Kinder, einen Sohn und eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”