BluRadio

Blu.FM (früher: BluRadio) ist ein privater Hörfunksender aus Berlin. BluRadio war Deutschlands erste schwul-lesbische Radiostation.

Geschichte

BluRadio wurde 2003 von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) mit der Musikrichtung „Dancemusic“ und Themen (nicht nur) für die schwul-lesbische Community lizenziert. Der Sendestart war am 14. September 2003, die Lizenz wurde auf 7 Jahre vergeben.

Betreiberfirma von BluRadio war die Deutsche Audio Agentur GmbH (DAA), die mehrheitlich der sergej Medien- und VerlagsgmbH gehört.

In Berlin sendet BluRadio über die UKW-Frequenz 97,2 MHz immer Freitags, Samstags und Sonntags von 20 bis 2 Uhr. Mit dem Einstieg (Anfang 2006) des ehemaligen Radio Hundert,6-Mitarbeiters Matthias Kajales als Programmdirektor und Gesellschafter, sendet BluRadio im Internet täglich 24 Stunden. Außerdem gibt es ein vielseitiges Podcastangebot auf den Seiten von BluRadio. Zur PrideWeek 2006 hat BluRadio von der MABB die Berliner UKW-Sonderfrequenz 95,2 MHz zugesprochen bekommen.

Mit Beginn der Internationalen Funkausstellung IFA am 1. September 2006 sendet BluRadio zusätzlich in Berlin-Brandenburg über DVB-T Radio und erhält dadurch eine zusätzliche technische Reichweite von rund 500.000 Hörern. Am 1. August 2007 nannte sich der Sender in BLU.FM um und überträgt seit dem auch 24 Stunden über Satellit und Kabel (Analog und Digital).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BluRadio — was established in 1976 as Radio Vergante. It transmits from Massino Visconti in the Italian Province of Novara and serves the majority of Northern Italy and Southern Switzerland. It transmits on 102.2FM from San Salvatore as well as several… …   Wikipedia

  • Berliner Medienlandschaft — Die Berliner Medienlandschaft umfasst eine breite Palette von Rundfunksendern und Printmedien. So sind viele deutschlandweit sendende Fernsehsender in Berlin beheimatet und Berlin ist die Stadt mit den meisten erscheinenden Zeitungen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Blu.FM — 97.2 blu.fm berlins dance radio, war ein 2003 von der Medienanstalt Berlin Brandenburg lizenzierter privater Hörfunksender in Berlin für eine schwul lesbische Zielgruppe. Betreiberfirma von 97.2 blu.fm war die Deutsche Audio Agentur GmbH (DAA),… …   Deutsch Wikipedia

  • CSD Radio — Das Veranstaltungsradio Radio queertunes (bis 2007 CSD Radio) wird jährlich im Monat vor dem Christopher Street Day (CSD) zu dessen Promotion in Zürich von einem gemeinnützigen Verein produziert und auf UKW, im Kabelnetz und im Internet… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Hoerfunksender — Die folgende Liste gliedert Hörfunksender, die in Deutschland ausgestrahlt und für Deutschland produziert werden, nach Anbieterformen: Innerhalb derer nach regionalen Anstalten (bei den öffentlich rechtlichen Anstalten) bzw. nach Bundesländern… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Hörfunkprogramme — Die folgende Liste gliedert Hörfunksender, die in Deutschland ausgestrahlt und für Deutschland produziert werden, nach Anbieterformen: Innerhalb derer nach regionalen Anstalten (bei den öffentlich rechtlichen Anstalten) bzw. nach Bundesländern… …   Deutsch Wikipedia

  • Radio in Deutschland — Die folgende Liste gliedert Hörfunksender, die in Deutschland ausgestrahlt und für Deutschland produziert werden, nach Anbieterformen: Innerhalb derer nach regionalen Anstalten (bei den öffentlich rechtlichen Anstalten) bzw. nach Bundesländern… …   Deutsch Wikipedia

  • List of German-language radio stations — German radio stations = ARD*NDR (Norddeutscher Rundfunk / North German Broadcasting)Target area: Northern Germany (Hamburg, Lower Saxony, Schleswig Holstein, Mecklenburg Western Pomerania) **NDR 1 (Oldies), completely different versions for each… …   Wikipedia

  • Berlinerfernsehturm — Berliner Fernsehturm Basisdaten Ort: Berlin Verwendung: Fernsehturm, Restaurant, Aussichtsturm Bauzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Blu — ist der Name verschiedener Personen: Der Künstlername des Rappers Johnson Barnes, siehe Blu (Rapper). Der Pseudonym eines italienischen Straßenkünstlers, siehe Blu (Künstler). Der Vorname der Sängerin Blu Cantrell. Der Vorname des Schauspielers… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”