AO-CNO
Lage von Cuanza Norte in Angola

Cuanza Norte ist eine Provinz des afrikanischen Staates Angola. Sie hat etwa 400.000 Einwohner auf einer Fläche von 24.110 km². Die Hauptstadt ist N'Dalantando. Die Provinz ist nach dem Fluss Cuanza benannt.

Lage und Geografie

Die Provinz Cuanza Norte liegt nördlich des Flusses Cuanza und etwa 100 km östlich der Hauptstadt Luanda. Sie grenzt im Norden an die Provinz Uíge, im Osten an Malanje, im Süden an Cuanza Sul sowie im Westen an Bengo.

In Cuanza Norte befinden sich die größten noch verbliebenen Reste tropischen Regenwaldes in Angola. Der Rest der Provinz ist mit Feuchtsavanne bedeckt. Die wichtigsten Flüsse sind der Cuanza, welcher die Südgrenze bildet, sowie Lucala und Bengo.

Wirtschaft

Wichtige Anbauprodukte von Cuanza Norte sind Holz, Kaffee, Baumwolle und verschiedene Südfrüchte. Ebenfalls bedeutend ist die Viehhaltung. Vorhandene Ressourcen sind Diamanten, Kupfer und Eisen. Der Cuanza wird zur Energiegewinnung aus Wasserkraft genutzt.

Die wichtigsten Hauptverkehrsstraßen Angolas treffen sich in Cuanza Norte. Die Straße von Luanda nach Huambo führt durch den Westen der Provinz, bei Dondo zweigt die Straße in Richtung Malanje und weiter in den Copper Belt um Lubumbashi ab. Die Hauptstraße nach Kinshasa beginnt in Lucala. Außerdem durchquert die Eisenbahn von Luanda nach Malanje die Provinz im südlichen Teil.

Weblinks

  • Cuanza Norte vorgestellt von der Botschaft Angola in UK (englisch)



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ISO 3166-2:AO — Основная статья: ISO 3166 2 ISO 3166 2:AO …   Википедия

  • Iso 3166-2:ao — ISO 3166 2 données pour l Angola Mise à jour ISO 3166 2:2002 05 21 n°2 Provinces (18) pt:provincia AO BGO Bengo AO BGU Benguela AO BIE Bié AO CAB Cabinda AO CCU Cuando Cubango AO CNO Cuanza Norte AO CUS Cuanza Sul AO CNN Cunene AO HUA Huambo AO… …   Wikipédia en Français

  • ISO 3166-2:AO — Die Liste der ISO 3166 2 Codes für Angola enthält die Codes für die 18 Provinzen (províncias). Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den Landescode gemäß ISO 3166 1 (für… …   Deutsch Wikipedia

  • ISO 3166-2:AO — ISO 3166 2 données pour l Angola Mise à jour ISO 3166 2:2002 05 21 n°2 Provinces (18) pt:provincia AO BGO Bengo AO BGU Benguela AO BIE Bié AO CAB Cabinda AO CCU Cuando Cubango AO CNO Cuanza Nord AO CUS Cuanza Sud AO CNN Cunene AO HUA Huambo AO… …   Wikipédia en Français

  • USS Cimarron (AO-22) — was a Cimarron class oiler serving with the United States Navy and only the second ship to be named for the Cimarron River in the southwestern United States. She was launched 7 January 1939 by Sun Shipbuilding and Drydock Company, Chester,… …   Wikipedia

  • Cuanza Norte — Basisdaten Staat Angola …   Deutsch Wikipedia

  • Cambambe — Cambambe …   Deutsch Wikipedia

  • Cuanza-Nord — 9° 01′ 00″ S 15° 04′ 00″ E / 9.016667, 15.066667 …   Wikipédia en Français

  • Edward L. Beach, Jr. — Infobox Military Person name= Edward Latimer Beach, Jr. born= birth date|1918|4|20 died= death date and age|2002|12|1|1918|4|20 placeofbirth= New York City, New York placeofdeath= Washington, D.C. placeofburial= United States Naval Academy… …   Wikipedia

  • 6. US-Flotte — Wappen der US Navy Der US Naval Jack: Seit dem Krieg gegen den Terror aktuelle …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”