Blue Jet
Roter Kobold (Red Sprite)

Als Kobold (von engl. sprite: „Geist“, „Kobold“) bezeichnet man in der Meteorologie einen Blitz, der bei einem Gewitter oberhalb der Wolken bis in eine Höhe von 100 Kilometern nach oben schlägt. Meist sind Kobolde säulenförmig, manchmal sehen sie auch aus wie ein Atompilz. Das Phänomen wurde schon mit Beginn der Luftfahrt entdeckt, jedoch häufig als Spinnerei von Piloten abgetan. Das Ergebnis war, dass Piloten in der Folge viele solcher Beobachtungen verschwiegen.

Da diese Blitze vom Boden aus nur schwierig zu beobachten sind, gab es lange nur wenige Fotografien davon, bis ab 1989 gezielt Aufnahmen – vorwiegend aus Flugzeugen und Space Shuttles – gemacht wurden.

Kobolde sind rund 100- bis 1000-mal intensiver als typische Blitze und überdecken z. T. Breiten von bis zu 50 km und können sich während der Entladung in mehrere Bereiche aufteilen. Sprites in klassischer, mehr linienförmiger Blitzstruktur entstehen wie normale Blitze dann besonders leicht, wenn ein Luftkanal vorionisiert ist. Dann können sich auch in höheren Schichten langläufige Blitze ausbilden. Dies wurde z. B. bei dem Eintritt von Meteoren beobachtet, die Blitze in ihrer Bahn nach sich zogen. Auch Raketen erzeugen solche linienartige Ionisationsgebilde, die mehrere Kilometer hinter die Rakete zurückreichen und Blitze stark begünstigen. Zum ersten Mal rückte ein solcher Fall 1987 ins Rampenlicht, als eine Rakete der NASA beim Erreichen hoher Luftschichten einen Blitz auslöste, der ihre Elektronik zerstörte und die Sprengung der Rakete notwendig machte.

In rund 40 km Höhe entstehen auf ähnliche Weise auch blaue kegelförmige Entladungen (Blue Jets), die Zehntelsekunden dauern können und nach verschiedenen Quellen auf- oder abwärts laufen. Erste Berichte stammen aus dem Jahr 1989, doch vermutlich gab es schon vor dieser Zeit Beobachtungen, die aus den schon genannten Gründen nicht erzählt wurden.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Spiegel online – Mysteriöse Blitze: Lichtgespenst-Video begeistert Forscher

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • blue jet — noun atmospheric discharges (lasting 10 msec) bursting from the tops of giant storm clouds in blue cones that widen as they flash upward • Syn: ↑jet, ↑reverse lightning • Hypernyms: ↑atmospheric electricity …   Useful english dictionary

  • Blue Jet — Kobold …   Universal-Lexikon

  • Blue Ranger — is a title given to several Power Rangers characters. While the original Blue Ranger is a serious team member and represented the smart one , subsequent Blue Rangers have been pushed to the position of comic relief . Blue Rangers are generally… …   Wikipedia

  • Blue Angels — For the 1960 television series, see The Blue Angels (TV series). Blue Angels United States Navy Flight Exhibition Team The Blue Angels F/A 18 Hornets fly in tight diamond formation maintaining 18 inch wing …   Wikipedia

  • Jet-Engine — Microsoft Jet Engine (Microsoft Joint Engine Technology Engine) ist eine 1992 eingeführte, relationale Datenbank Engine für Windows Betriebssysteme. Dabei ist es interessant, dass Microsoft nicht nur eine, sondern zwei vollkommen unabhängige… …   Deutsch Wikipedia

  • Jet Records — Founded 1974 Founder Don Arden Status Defunct …   Wikipedia

  • Blue Angels — Blue Angels …   Deutsch Wikipedia

  • Jet Airways — Jet Airways …   Википедия

  • Blue Streak (comics) — Blue Streak is the name of three Marvel Comics supervillains. Contents 1 Don Thomas 1.1 Publication history 1.2 Fictional character biography 1.3 Powers and abil …   Wikipedia

  • Jet Set Radio — Jet Grind Radio US Jet Grind Radio Boxart Developer(s) Smilebit Publisher(s) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”