Blue Marlin
MV Blue Marlin transportiert den Zerstörer USS Cole (DDG-67)
MV Blue Marlin trägt eine Radar-Plattform

Die MV Blue Marlin ist ein Halbtaucherschiff der niederländischen Dockwise Shipping B.V. Breda. Ihr Schwesterschiff ist die MV Black Marlin, die allerdings nur 48 Meter breit ist.

Der Inhaber Offshore Heavy Transport aus Oslo, Norwegen, konstruierte die Schiffe im April 2000 beziehungsweise November 1999. Am 6. Juni 2001 wurde die MV Blue Marlin von der holländischen Dockwise Shipping B.V. gekauft. Das Schiff wurde ursprünglich zum Transport von bis zu 30.000 Tonnen schweren Ölbohrplattformen gebaut.

Das Schiff flutet seine Wassertanks und sinkt so mit der tief liegenden Ladefläche unter Wasser. Das Transportobjekt wird mittels Schlepper über die Ladefläche gebracht und die Tanks anschließend leergepumpt, wodurch das Schiff mitsamt der Ladung auf dem Deck wieder aufsteigt.

Bekannte Transporte

Weltweit bekannt wurde die MV Blue Marlin durch den Transport des US-amerikanischen Zerstörers USS Cole, der nach einem Sprengstoffanschlag im Hafen von Aden schwer beschädigt wurde. Sie transportierte das Schiff vom 29. Oktober bis 13. Dezember 2000 vom Anschlagsort nach Pascagoula, wo es in seiner Bauwerft von Ingalls Shipbuilding repariert wurde.

Die wohl heikelste Mission erledigte die MV Blue Marlin im Juli 2005, als sie eine ganze Gasverflüssigungsanlage für das Gasfeld Snøhvit (Norwegen) vom spanischen Cádiz nach Hammerfest über 5000 km weit transportierte. Die Mission wurde in nur 11 Tagen abgeschlossen.

Technische Daten nach Umbau 2004

  • Länge über Alles: 224,50 m
  • Breite: 63,00 m
  • Tiefgang: max. 13,30 m, 10,28 m während der Fahrt
  • Maximaltiefgang im getauchten Zustand: 28,40 m
  • BRZ: 51.821
  • NRZ: 15.547
  • Tragfähigkeit: 76.061 Tonnen
  • Decksfläche: 63 × 178,2 m (11.227 m²)
  • Hauptmaschinen: 12.640 kW auf Verstellpropeller
  • Vier Ballastpumpen je 3.300 m³/h
  • Drei Dieselgeneratoren mit je 4,581 kW zum Antrieb von zwei Azimuth-Pods mit je 4,500 kW und einem Bugstrahlruder mit 2.000 kW
  • Umbauwerft: Hyundai Mipo Werft, Ulsan, Südkorea

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blue marlin — may refer to:* Atlantic blue marlin, Makaira nigricans . * Indo Pacific blue marlin, Makaira mazara , now recognised as a population from the species Makaira nigricans . * MV Blue Marlin , a heavy transport ship. * Blue Marlin Corp., a clothing… …   Wikipedia

  • Blue Marlin — Pour les articles homonymes, voir Marlin. Blue Marlin Transport d’une plate forme radar bande X …   Wikipédia en Français

  • blue marlin — noun largest marlin; may reach 2000 pounds; found worldwide in warm seas • Syn: ↑Makaira nigricans • Hypernyms: ↑marlin * * * noun : a very large marlin (Makaira nigricans) widely distributed in warm seas * * * a large marlin, Makaira nigricans,… …   Useful english dictionary

  • blue marlin — noun Date: 1940 a large marlin (Makaira nigricans) that is widely distributed in warm seas and is valued as a sport fish …   New Collegiate Dictionary

  • blue marlin — a large marlin, Makaira nigricans, occurring worldwide in warm and temperate seas, highly prized in sportfishing and as a food fish. * * * …   Universalium

  • Blue Marlin (Schiff) — Blue Marlin Die Blue Marlin transportiert den Zerstörer USS Cole (DDG 67) p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Blue Marlin Komodo — (Лабуан Баджо,Индонезия) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Jalan Soekarn …   Каталог отелей

  • Blue Marlin Motel — (Ки Уэст,США) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: 1320 Simonton Street, Ки Уэст, FL …   Каталог отелей

  • Blue Marlin Motel — (Вирджиния Бич,США) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: 2411 Pacific Avenue …   Каталог отелей

  • Blue Marlin Resort & Motel — (Эдем,Австралия) Категория отеля …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”