Blue Moon (Hörfunksendung)

Blue Moon ist eine Talksendung des Jugendsenders Fritz vom RBB. Bis 13. Juli 2007 lief die Sendung jeden Abend von 22:00 Uhr bis 01:00 Uhr; mit der großen Programmreform vom 16. Juli 2007 wurde die Sendezeit bis 24:00 Uhr verkürzt.

Programm

Dienstags moderiert Holger Klein eine Stunde lang den Blue Moon, der ab 23 Uhr als Lateline bundesweit in den öffentlich-rechtlichen Sendern läuft. Am zweiten Dienstag im Monat können die Anrufer über ein Thema ihrer Wahl sprechen. Gleiches gilt für die von Caroline Korneli moderierte Sendung am drittem Mittwoch im Monat.

Mittwochs und donnerstags und nach dem Abgang von Jürgen Kuttner zu Radio Eins im September 2007 auch dienstags, gibt es keine festen Moderatoren, wobei jeden letzten Donnerstag im Monat das Chaosradio des Chaos Computer Clubs im Rahmen des Blue Moons gesendet wird, bis März 2007 unter Mitwirkung von Holger Klein, danach mit Jakob Kranz. Bis 2010 moderierte in der Regel donnerstags Kathrin Thüring, die gemeinsam mit Tommy Wosch auch die Sendung Ab 18 gestaltete.

Freitags wird bei Nina Zimmermann über zwischenmenschliche Probleme gesprochen. Bei diesem Format können aber im Gegensatz zu Domian mehrere Anrufer ins Studio gestellt werden und über ihre Erfahrungen zu dem aufgeworfenen Problem reden.

Am Samstag wird im Rahmen von Blue Moon „Partymusik“ gespielt. Der so genannte Dance under the Blue Moon wird von Anja Schneider moderiert. Bis Ende 2007 war sonntags zumeist MC Lücke zu hören, der durch den Film-BlueMoon, mit Fritz-Filmexperte Ronald Bluhm, den Sport-BlueMoon, bis August 2006 mit Oliver Welke und Lou Richter, danach mit Stephan Michme, die „Blue Jukebox“ und die, seltener gesendeten, Religions- und Sex-BlueMoons führte. Seit Anfang 2008 moderiert sonntags Stephan Michme den Musik-Bluemoon, in dem er neue Musik spielt und diese mit Anrufern diskutiert. Seit Mitte 2008 lädt er auch Hörer ein, die dann ihre entdeckte Musik spielen können und diese mit den Anrufern diskutieren.

Von 2001 bis 2004 moderierte auch Schauspieler und Unterhaltungskünstler Christian Ulmen dieses Format regelmäßig jeden Montag gemeinsam mit MTV-Kollege Jörg Diernberger. In dieser Zeit besuchten diverse Prominente die Sendung und stellten sich den Fragen der Hörer. Zu den prominentesten Gästen gehörten: Sido, Farin Urlaub, Nena, Peter Wawerzinek, Sven Regener, Beatsteaks und Böhse Onkelz.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blue Moon — bezeichnet: Blue Moon (Astronomie), ein kalendarisch zusätzlicher Vollmond im Monat Blue Moon (Lied), Lied von Lorenz Hart (Text) und Richard Rodgers Blue Moon (Hörfunksendung), Hörfunksendung des RBB Senders Fritz Blue Moon (Kentucky), Ort in… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaosradio Express — Chaosradio ist eine monatliche Radiosendung des Chaos Computer Club (CCC) auf dem Jugendradiosender Fritz. Chaosradio wird seit November 1995 üblicherweise jeden letzten Mittwoch im Monat im Rahmen der täglichen Talkradioshow Blue Moon von 22:00… …   Deutsch Wikipedia

  • Caroline Korneli — Caroline Irene[1] Korneli (* 1. Januar 1982 [2] in Dresden) ist eine deutsche Fernseh und Radiomoderatorin und Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Radiosendungen …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz (Radio) — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: analog terrestrisch, Kabel, Satellit &a …   Deutsch Wikipedia

  • Michme — Stephan Michme (* 4. März 1972 in Magdeburg) ist Hörfunkmoderator bei MDR Sputnik und Radio Fritz und Sänger der Rockgruppe SCYCS. Michme begann seine Ausbildung Anfang der 1990er Jahre mit einem Studium der Germanistik und Sportwissenschaften an …   Deutsch Wikipedia

  • Nora Marie Tschirner — Nora Tschirner bei der Premiere zu Soloalbum (2003) Nora Marie Tschirner (* 12. Juni 1981 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Moderatorin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Oli Welke — Oliver Welke (* 19. April 1966 in Bielefeld) ist Autor, Comedian und Moderator. Inhaltsverzeichnis 1 Privatleben 2 Berufliches 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Radio Fritz — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: analog terrestrisch, Kabel, Satellit & …   Deutsch Wikipedia

  • Wosch — live in Berlin im Mai 2008 Tommy Wosch (* 7. Mai 1968 in München Pasing, eigentlich Tamás Maria Johannes Elemer Alexis Vass de Bihar) ist vor allem als Hörfunkmoderator und Comedian bekannt. Darüber hinaus arbeitet er für das Fernsehen als… …   Deutsch Wikipedia

  • Chaosradio — Logo Chaosradio ist eine monatliche Live Talk Radiosendung des Chaos Computer Club (CCC) aus Berlin auf dem Jugendradiosender Fritz über wechselnde Themen rund um Technologie und Gesellschaft. Chaosradio sendet in der Regel am jeweils letzten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”