Bluebugging

Bluebugging erlaubt es versierten Benutzern von Mobiltelefonen, auf fremden Mobiltelefonen, die für diese Art des Angriffs offen sind, (interne) Befehle auszuführen ohne dass es die Zielperson mitbekommt.

Diese Angriffsvariante auf bluetoothfähige Mobiltelefone wurde von Martin Herfurt im März 2004 auf der CeBIT in Hannover publik gemacht. Als anfällig gelten vor allem Mobiltelefone der älteren Generationen.

Falls der Angreifer über keine besondere Ausrüstung verfügt muss er sich in einem Radius von ca. 10m zum Ziel-Mobiltelefon befinden. Durch Spezialequipment lässt sich dieser Radius vervielfachen.

Dem Angreifer stehen verschiedene Nutzungsmöglichkeiten des Mobiltelefons offen, zum Beispiel das Lesen und Versenden von SMS, das Tätigen und Mithören von Anrufen, das Bearbeiten des Adressbuchs oder das Verbinden zum Internet.

Siehe auch: Bluetooth

Quelle


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bluebugging — is a form of bluetooth attack.In progession of discovery date, bluetooth attack started with bluejacking, then bluesnarfing, and then bluebugging.Bluebugging was discovered by German researcher Herfurt. His Bluebug program allow the user to take… …   Wikipedia

  • 802.15.1 — Das „Bluetooth“ Logo Logo auf einem Notebook (mit Status LED) …   Deutsch Wikipedia

  • Blue Tooth — Das „Bluetooth“ Logo Logo auf einem Notebook (mit Status LED) …   Deutsch Wikipedia

  • IEEE 802.15.1 — Das „Bluetooth“ Logo Logo auf einem Notebook (mit Status LED) …   Deutsch Wikipedia

  • Bluesnarfing — is the unauthorized access of information from a wireless device through a Bluetooth connection, often between phones, desktops, laptops, and PDAs. This allows access to a calendar, contact list, emails and text messages, and on some phones users …   Wikipedia

  • Bluetooth — Das „Bluetooth“ Logo Logo auf …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”