Bluetooth low energy

Bluetooth low energy (angekündigt Juni 2007 als Bluetooth ultra low power, ehemals Wibree, gestartet von Nokia 2001) ist eine drahtlose Funktechnik, mit der sich Geräte in einem unmittelbaren Einzugsbereich vernetzen lassen. Seit Dezember 2009[1] ergänzt diese Erweiterung den Industriestandard Bluetooth.

Die neue Protokoll-Architektur Bluetooth low energy wurde im April 2009 in Tokio vorgestellt.[2] Mit Bluetooth low energy soll eine neue besonders Energie sparende Betriebsweise möglich werden.

Wie Bluetooth 2.1 wird Bluetooth low energy im 2,4-GHz-Bereich senden, soll dabei aber deutlich weniger Energie verbrauchen und in der Integration erheblich kostengünstiger sein. Dieser neue Protokollstapel ist mit Bluetooth Version 2.1 verträglich, ist aber unabhängig zu konfigurieren. Bluetooth low energy wird es als Einzel-Chip-Lösung für Kleingeräte geben und ist in Kombination mit bisherigen Bluetooth Geräten zu benutzen. Voraussetzung ist bei bisherigen Geräten mindestens ein Update der Software. Bei Bluetooth low energy wird die Funkreichweite auf etwa 10 m beschränkt bleiben. Anders als bei Bluetooth 2.1 mit einer Übertragungsrate von 2,1 Mbit/s wird bei Bluetooth low energy mit maximal 1 MBit/s gefunkt.

Erstmals vorgestellt wurde Bluetooth low energy im Oktober 2006 auf der Basis des Wibree Vorschlags. Wibree ist eine Gemeinschaftsentwicklung von Nokia, Epson, Broadcom, CSR und Nordic. Im Juli 2007 wurde das Wibree-Forum von der Bluetooth Special Interest Group übernommen und der Standard zu Bluetooth low energy umbenannt.[3] Der Name „Wibree“ setzte sich aus „Wi“ als Abkürzung für Wireless und „Bree“ nach einem Ort aus der Fantasiesaga Herr der Ringe, an dem sich wichtige Wege kreuzen, zusammen. Die ursprünglich verwendete Bezeichnung Ultra Low Power wurde wegen der sprachlichen Assoziation Power = Stärke und im Hinblick auf die Forderung der Politik nach Geräten mit geringerem Energieverbrauch fallen gelassen.[4]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. SIG INTRODUCES BLUETOOTH LOW ENERGY WIRELESS TECHNOLOGY, THE NEXT GENERATION OF BLUETOOTH WIRELESS TECHNOLOGY. In: SIG Press Releases. Bluetooth Special Interest Group (SIG), 17. Dezember 2009, abgerufen am 28. Januar 2010 (englisch).
  2. Bluetooth low energy
  3. Electronics Weekly: Wibree becomes ULP Bluetooth, 12. Juli 2007
  4. Bluetooth low energy

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bluetooth — Уровень (по модели OSI): Прикладной[источник не указан 405 дней …   Википедия

  • Bluetooth — This article is about the electronic protocol. For the medieval King of Denmark, see Harald I of Denmark. Bluetooth logo Bluetooth is a proprietary open wireless technology standard for exchanging data over short distances (using short wavelength …   Wikipedia

  • Bluetooth — Das „Bluetooth“ Logo Logo auf …   Deutsch Wikipedia

  • Bluetooth с низким энергопотреблением — Беспроводная технология Bluetooth с низким энергопотреблением (Bluetooth low energy) в декабре 2009 года выпущена версия спецификации ядра беспроводной технологии Bluetooth[1], наиболее существенным достоинством которой является сверхмалое… …   Википедия

  • Bluetooth profile — A Bluetooth profile is a wireless interface specification for Bluetooth based communication between devices. In order to use Bluetooth technology, a device must be compatible with the subset of Bluetooth profiles necessary to use the desired… …   Wikipedia

  • Bluetooth — est une spécification de l industrie des télécommunications. Elle utilise une technique radio courte distance destinée à simplifier les connexions entre les appareils électroniques. Elle a été conçue dans le but de remplacer les câbles entre les… …   Wikipédia en Français

  • Bluetooth-Profile — sind eine Schnittstellenspezifikation der Bluetooth Special Interest Group für die drahtlose Kommunikation in einer Bluetooth Umgebung. Damit ein Gerät angebotene Bluetooth Dienste nutzen oder diese selbst anbieten kann, muss es mit verschiedenen …   Deutsch Wikipedia

  • Ultra Low Power Bluetooth — Bluetooth low energy (angekündigt Juni 2007 als Bluetooth ultra low power, ehemals Wibree, gestartet von Nokia 2001) ist eine drahtlose Funktechnik, mit der sich Geräte in einem unmittelbaren Einzugsbereich vernetzen lassen sollen, und soll ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Wibree — Bluetooth low energy (angekündigt Juni 2007 als Bluetooth ultra low power, ehemals Wibree, gestartet von Nokia 2001) ist eine drahtlose Funktechnik, mit der sich Geräte in einem unmittelbaren Einzugsbereich vernetzen lassen sollen, und soll ab… …   Deutsch Wikipedia

  • 802.15.1 — Das „Bluetooth“ Logo Logo auf einem Notebook (mit Status LED) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”