Bluff

Der Bluff ([blʊf] oder [blœf], österreichisch auch [blaf], englisch [ˈblʌf]) beziehungsweise das Bluffen ist ein Verhalten beim Kartenspiel mit dem Zweck, die Gegner zum eigenen Vorteil in die Irre zu führen.[1]

Üblicherweise darf dies ausschließlich durch die Spielweise geschehen, also etwa durch die Art des Setzens, des Lizitierens und des Spielens der einzelnen Karten. Direkte Bemerkungen irgendwelcher Art („Mundbluff“) sind dagegen bei vielen Spielen strikt untersagt oder zumindest nicht erwünscht.

Der Bluff ist ein wichtiges Spielelement beim Poker. Jedoch bieten auch viele andere Spiele, wie etwa Bridge, Canasta, Watten und Doppelkopf, die Möglichkeit zum Bluffen.

Der ohnedies nur in manchen Poker-Runden akzeptierte Mundbluff, bei dem nicht allein durch die Spielweise, sondern eben auch durch Bemerkungen ein wertvolles Blatt vorgetäuscht wird, ist etwa bei Bridge oder Canasta strikt verboten. Ob bei einem Mundbluff, wenn eine Runde diese Spielart überhaupt zulässt, auch falsche Blätter angesagt werden dürfen oder der Grundsatz „Gesprochenes ist Wahres“ zu gelten hat, ist eine Frage der Vereinbarung.

Ausgehend vom Kartenspiel fand der Begriff Bluff Eingang in die Alltagssprache und beschreibt allgemein eine Form der Täuschung.

Einzelnachweise

  1. http://www.spielkartenmuseum.de/docs/fachaus/fachausdruecke_b.html#bluffen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bluff — bluff …   Dictionnaire des rimes

  • bluff — [ blɶf ] n. m. • 1840; mot angl. amér. 1 ♦ Aux cartes, Attitude destinée à impressionner l adversaire en lui faisant illusion. 2 ♦ (1895) Attitude destinée à en faire accroire, à intimider l adversaire sans en avoir les moyens. ⇒ mensonge,… …   Encyclopédie Universelle

  • Bluff — may refer to: * an expression of self confidence, an empty boastGeography* a very steep and broad hill or small cliff, frequently next to a river or ocean;United States places * Bluffs, Illinois, a village * Bluffs, Indiana, an unincorporated… …   Wikipedia

  • Bluff — Bluff, a. [Cf. OD. blaf flat, broad, blaffaert one with a broad face, also, a boaster; or G. verbl[ u]ffen to confuse, LG. bluffen to frighten; to unknown origin.] 1. Having a broad, flattened front; as, the bluff bows of a ship. Bluff visages.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • bluff — adj Bluff, blunt, brusque, curt, crusty, gruff mean abrupt and unceremonious in speech or manner. Bluff, the only term of the group used in a complimentary sense, connotes outspokenness, rough good nature, and unconventionally which bespeak a… …   New Dictionary of Synonyms

  • bluff — Ⅰ. bluff [1] ► NOUN ▪ an attempt to deceive someone into believing that one can or will do something. ► VERB ▪ try to deceive someone as to one s abilities or intentions. ● call someone s bluff Cf. ↑call someone s bluff …   English terms dictionary

  • Bluff — Bluff, n. 1. A high, steep bank, as by a river or the sea, or beside a ravine or plain; a cliff with a broad face. [1913 Webster] Beach, bluff, and wave, adieu. Whittier. [1913 Webster] 2. An act of bluffing; an expression of self confidence for… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • bluff — s.m.inv. 1. TS giochi in alcuni giochi di carte, spec. nel poker, tattica con cui si cerca di indurre gli avversari a ritirarsi dal gioco facendo credere di avere un gioco superiore a quello effettivo 2. CO estens., il far credere qcs. più… …   Dizionario italiano

  • Bluff — [bluf, blœf] Sm Täuschung erw. fremd. Erkennbar fremd (20. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ne. bluff, dessen Herkunft nicht zweifelsfrei geklärt ist. Ausgangspunkt für die Entlehnung ist wohl das Kartenspiel Poker, bei dem der Bluff zur Spielpraxis …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bluff — Bluff: Bluff   общепринятое сокращение (обозначение) имени ботаника, которое добавляется к научным (латинским) названиям некоторых таксонов ботанической (бинарной) номенклатуры и указывает на то, что автором этих наименований является… …   Википедия

  • bluff — bluff·er; bluff; bluff·ly; bluff·ness; …   English syllables

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”