Blumenegg
47.2036111111119.7787222222222
Blumenegg (Vorarlberg)
Blumenegg
Blumenegg

Die Landschaft Blumenegg liegt im Walgau in Vorarlberg, Österreich.

Sie umfasst die Gemeinden Thüringen, Bludesch, Ludesch und Thüringerberg.

Herrschaft Blumenegg

Sie war als Herrschaft Blumenegg, mit Ansitz Burg Blumenegg im Besitz der oberschwäbischen Abtei Weingarten, fiel 1802 an Nassau-Oranien und 1804 an Habsburg, und gehörte zum Gebiet der Grafschaft Sonnenberg, später Gericht des Oberamt Bregenz.

Um 1783 umfasste die Herrschaft neben Ludesch auch die Südhälfte des Großwalsertals mit Raggal und Sonntag, und der Thüringerberg, seinerzeit noch keine Gemeinde, gehörte teilweise auch zur Herrschaft Sankt Gerold (St. Gerold, Blons), das zum Kloster Einsiedeln gehörte.

Karte Vorarlbergs (von 1783); mitte unten blau Hft. Blumeneck - die Grenze (bei Bludesch und Thüringen) zur Hft. Jagdberg ist hier falsch wiedergeben[1]

Einzelnachweise

  1. Alois Niederstätter, Manfred Tschaikner; Element Walgau (Hrsg.): Das Gericht Jagdberg. Von der Einrichtung 1319 bis zur Aufhebung 1808. (=Schriftenreihe Band 4). Nenzing 2007, ISBN 978-3-900143-08-4, Abb. Das Gericht Jagdberg …, S. 50 (pdf S. 8, dort auch „korrigierte“ Fassung des Bildausschnitts, pdf, vorarlberg.at).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Burgruine Blumenegg — Die Burgruine Blumenegg steht in der Gemeinde Thüringerberg in Vorarlberg und etwa 1.000 m ostnordöstlich des Ortes Thüringen. Die Burg wurde zwischen das Schloßtobel und die Lutz gesetzt und lag im Jahre 1258 mittig in einem ehemaligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Vorarlbergs — Wappen Vorarlbergs bis 1918 Die Geschichte Vorarlbergs lässt sich durch archäologische Funde bis zur Ur und Frühgeschichte verfolgen. Vorarlberg wurde erst 1861 ein eigenständiges Land der Habsburgermonarchie bis 1918 allerdings noch in einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Thüringen (Vorarlberg) — Thüringen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Bregenz — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Bregenz enthält die 172 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz. Inhaltsverzeichnis 1 Denkmäler 2 Ehemalige Denkmäler 3 Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Freiherren von Brandis — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von Werdenberg — Besitz der Grafen von Werdenberg und Montfort im 14. Jahrhundert Die Grafen von Werdenberg, nach der Burg Werdenberg in der heutigen Gemeinde Grabs (Kanton St. Gallen) benannt, waren ein südwestdeutsches schweizerisches Adelsgeschlecht, dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von Werdenberg-Sargans — Besitz der Grafen von Werdenberg und Montfort im 14. Jahrhundert Die Grafen von Werdenberg, nach der Burg Werdenberg in der heutigen Gemeinde Grabs (Kanton St. Gallen) benannt, waren ein südwestdeutsches schweizerisches Adelsgeschlecht, dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Welti — (* 25. Oktober 1904 in Fraxern; † 7. November 1971 in Bregenz) war ein Historiker und Landesarchivar im österreichischen Vorarlberg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Thüringerberg — Thüringerberg …   Deutsch Wikipedia

  • Von Brandis — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”