Blut-Thymus-Schranke

Die Blut-Thymus-Schranke schützt die im Thymus reifenden T-Lymphozyten vor der Exposition mit Antigenen. Sie wird von verschiedenen Zellschichten gebildet, zu der die Fortsetzung der subkapsulären Epithelschicht des Thymus gehört, welche in Verbindung mit dem Endothel der Kapillare steht. Inzwischen wird die Wirksamkeit einer solchen Schranke angezweifelt, da die Blutgefäße des Markes nicht umhüllt sind. Hier gehen die gereiften T-Lymphozyten zum Abtransport ins Blut über.

Schichtenfolge der Blut-Thymus-Schranke

An die Kapsel des Thymus angrenzend befinden sich die epithelialen Retikulumzellen, sie bilden die erste Schicht der Blut-Thymus-Schranke. Diese umgibt die Rinde, so dass keine Fremdantigene eindringen können. Die zweite Schicht wird von der Basalmembran der Retikulumszellen gebildet. Die folgenden Schichten werden von den Wandanteilen der Kapillare gebildet. Dazu gehört als dritte Schicht die perivaskulare Bindegewebswand, die vierte Schicht wird gebildet von der Basalmembran der Kapillare und die letzte und fünfte Schicht besteht aus dem Endothel der Kapillare.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blut-Gehirn-Schranke — Die Blut Hirn Schranke, auch Blut Gehirn Schranke genannt, ist eine bei allen Landwirbeltieren (Tetrapoda) im Gehirn vorhandene physiologische Barriere zwischen dem Blutkreislauf und dem Zentralnervensystem. Sie dient dazu, die Milieubedingungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Blut-Hirn-Schranke — Die Blut Hirn Schranke, auch Blut Gehirn Schranke genannt, ist eine bei allen Landwirbeltieren (Tetrapoda) im Gehirn vorhandene physiologische Barriere zwischen dem Blutkreislauf und dem Zentralnervensystem (ZNS). Sie dient dazu, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Endotheliale Blut-Hirn-Schranke — Die Blut Hirn Schranke, auch Blut Gehirn Schranke genannt, ist eine bei allen Landwirbeltieren (Tetrapoda) im Gehirn vorhandene physiologische Barriere zwischen dem Blutkreislauf und dem Zentralnervensystem. Sie dient dazu, die Milieubedingungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gliale Blut-Hirn-Schranke — Die Blut Hirn Schranke, auch Blut Gehirn Schranke genannt, ist eine bei allen Landwirbeltieren (Tetrapoda) im Gehirn vorhandene physiologische Barriere zwischen dem Blutkreislauf und dem Zentralnervensystem. Sie dient dazu, die Milieubedingungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schranke (Begriffsklärung) — Schranke steht für: Schlagbaum, eine Beschrankung eines Verkehrswegs, siehe Schranke eine einfaches Hindernis zu Absicherung, siehe Absperrung (Straßenverkehr) eine technische Einrichtung, siehe Lichtschranke eine physiologische Barriere Blut… …   Deutsch Wikipedia

  • Thymus — Lage und (grobes) Schema des Thymus. Der Thymus (latinisiert von griechisch θυμός, Thymos) oder Bries ist ein Organ des lymphatischen Systems von Wirbeltieren. Er befindet sich bei Säugetieren im vor dem Herz gelegenen Abschnitt des Mittelfells… …   Deutsch Wikipedia

  • Hirn-Blut-Schranke — Die Blut Hirn Schranke, auch Blut Gehirn Schranke genannt, ist eine bei allen Landwirbeltieren (Tetrapoda) im Gehirn vorhandene physiologische Barriere zwischen dem Blutkreislauf und dem Zentralnervensystem. Sie dient dazu, die Milieubedingungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Retrosternaler Fettkörper — Lage und (grobes) Schema des Thymus. Der Thymus (latinisiert von griechisch θυμός, Thymos) oder Bries ist ein Organ des lymphatischen Systems von Wirbeltieren. Er befindet sich bei Säugetieren im vor dem Herz gelegenen Abschnitt des Mittelfells… …   Deutsch Wikipedia

  • Thymektomie — Lage und (grobes) Schema des Thymus. Der Thymus (latinisiert von griechisch θυμός, Thymos) oder Bries ist ein Organ des lymphatischen Systems von Wirbeltieren. Er befindet sich bei Säugetieren im vor dem Herz gelegenen Abschnitt des Mittelfells… …   Deutsch Wikipedia

  • Thymusdrüse — Lage und (grobes) Schema des Thymus. Der Thymus (latinisiert von griechisch θυμός, Thymos) oder Bries ist ein Organ des lymphatischen Systems von Wirbeltieren. Er befindet sich bei Säugetieren im vor dem Herz gelegenen Abschnitt des Mittelfells… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”