Blutandrang

Unter Blutandrang, auch Kongestion (lat. congẹrere, „anhäufen“) genannt, versteht man die Zunahme der Blutmenge in bestimmten Gebieten des Körpers. Die Kongestion kann in der Endstrombahn (Kapillaren) zumeist als Folge von örtlich begrenzten Entzündungsreizen oder bei starkem Bluthochdruck auftreten oder im Bereich der Venen als Folge einer Thrombose oder Herzschwäche. Ferner gelten hormonale Ursachen (Schilddrüsenerkrankung) oder körperlichen Anstrengungen als weitere Ursachen.

Eine Sonderform des Blutandrangs stellt die Erektion des Penis sowie das Anschwellen der kleinen Schamlippen dar, bei der der venöse Abstrom durch den arteriellen Druck behindert wird und es somit zum Druckanstieg in den Schwellkörpern kommt.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blutandrang — (Blutanhäufung, Blutanschoppung), so v.w. Congestion …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blutandrang — (Kongestion, Blutwallung), die Überfüllung einzelner Gefäßabschnitte mit Blut, ist rein nervöser Natur oder Begleiter einer Entzündung. Im erstern Fall, z. B. beim B. zum Kopf oder zum Herzen, mit Schwindelanfällen, Angstgefühl und Beklemmung,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blutandrang — Blutandrang, s. Congestion …   Herders Conversations-Lexikon

  • Blutandrang — ↑Fluxion, ↑Hyperämie, ↑Kongestion …   Das große Fremdwörterbuch

  • Blutandrang — Kongestion (fachsprachlich) * * * Blut|an|drang 〈m. 1; unz.〉 mit Hitzegefühl verbundene, plötzl. Erweiterung der Blutgefäße, bes. im Kopf; Sy Blutwallung * * * Blut|an|drang, der: vermehrte Ansammlung von Blut in Organen od. Körperteilen. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Kongestion — Blutandrang * * * Kon|ges|ti|on 〈f. 20; Med.〉 Blutandrang [<lat. congestio „Zusammentragung, Anhäufung“; zu congerere „zusammentragen“] * * * Kongestion   [zu lateinisch congerere, congestum »anhäufen«, »zusammentragen«] die, / en, Medizin:… …   Universal-Lexikon

  • Kopf, der weibliche — Kopf, der weibliche, ist in der Regel kleiner als der männliche, unterscheidet sich in den äußern Theilen durch die unter Körper (s. d.) angegebenen Abweichungen und besonders durch den schönen Haarwuchs. So wie das Gehirn des Menschen gegen das… …   Damen Conversations Lexikon

  • Blutwallung — Blut|wal|lung 〈f. 20; Med.〉 = Blutandrang * * * Blut|wal|lung, die: mit einem Gefühl von ↑ Hitze (2) verbundener Blutandrang im Kopf. * * * Blut|wal|lung, die: mit einem Gefühl von ↑Hitze (2) verbundener Blutandrang im Kopf …   Universal-Lexikon

  • Juniperus sabina — Sadebaum Sadebaum (Juniperus sabina), Illustration. Systematik Ordnung: Kiefernartige (Pinales) …   Deutsch Wikipedia

  • Siebenbaum — Sadebaum Sadebaum (Juniperus sabina), Illustration. Systematik Ordnung: Kiefernartige (Pinales) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”