Blutbad von Södel

Mit dem Blutbad von Södel wurde im September 1830 ein Protestmarsch hessischer Bauern im Wetterauer Dorf Södel (heute Ortsteil von Wölfersheim) gewaltsam beendet. [1][2][3]

Ursache des Protestes war die Misere in der sich die Landbevölkerung dieser Tage befand. Aufgrund hoher Steuern, einem raschen Bevölkerungswachstum und Missernten hatten die Bauern erhebliche Probleme, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, weshalb es in der Gegend zu mehreren Hungerrevolten kam. Dem Blutbad von Södel kommt dabei besondere Bedeutung zu, da es einer der Gründe war, aus denen Georg Büchner in Gießen die Gesellschaft für Menschenrechte gründete und als Flugschrift den Hessischen Landboten verfasste. Im Landboten prangerte er unter anderem an, dass die Revolte durch Soldaten niedergeschlagen wurde, die selbst aus den Reihen der Landbevölkerung stammten und von den Steuern derselben bezahlt wurden:

Für jene 900.000 Gulden müssen eure Söhne den Tyrannen schwören und Wache halten an ihren Palästen. Mit ihren Trommeln übertäuben sie eure Seufzer, mit ihren Kolben zerschmettern sie euch den Schädel, wenn ihr zu denken wagt, daß ihr freie Menschen seid. Sie sind die gesetzlichen Mörder, welche die gesetzlichen Räuber schützen, denkt an Södel! Eure Brüder, eure Kinder waren dort Brüder- und Vatermörder.

Einzelnachweise

  1. http://laienspielgruppe-wölfersheim.de/aktivitaeten-im-fruehjahr/1200jahr-feier.html?9b90f9731b3f09cd665b5c08da52d152=948d60fd2443cf5edafb22ce15aa072a
  2. http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/Buechner/landbote.htm Unter Punkt 2
  3. http://gbs.steffen-krick.de/html/buechner.php Satz: So kam es im September 1830 zum "Blutbad von Södel", in der Wetterau, wo großherzogliche Soldaten einen Protestmarsch verarmter Dorfbewohner "beendeten".

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Massaker von Södel — Mit dem Blutbad von Södel wurde im September 1830 ein Protestmarsch hessischer Bauern im Wetterauer Dorf Södel (heute Ortsteil von Wölfersheim) gewaltsam beendet. [1][2][3] Ursache des Protestes war die Misere in der sich die Landbevölkerung… …   Deutsch Wikipedia

  • Södel — Gemeinde Wölfersheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Sodila — Södel Gemeinde Wölfersheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Hessischer Landbote — Erste Seite des „Hessischen Landboten Erste Botschaft“ Der Hessische Landbote ist ein ursprünglich von Georg Büchner 1834 verfasstes, nach redaktioneller Überarbeitung des Butzbacher Rektors Friedrich Ludwig Weidig gedrucktes und veröffentlichtes …   Deutsch Wikipedia

  • Der Hessische Landbote — Erste Seite des „Hessischen Landboten Erste Botschaft“ Der Hessische Landbote ist ein ursprünglich von Georg Büchner 1834 verfasstes, nach redaktioneller Überarbeitung des Butzbacher Rektors Friedrich Ludwig Weidig gedrucktes und veröffentlichtes …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Christian Flick — Das Pfarrhaus in Petterweil; Flick wirkte hier mit Unterbrechungen von 1812 bis 1854 Heinrich Christian Flick (* 26. April 1790 in Petterweil; † 19. März 1869 in Petterweil) war ein deutscher lutherischer Geistlicher und Freiheitskämpfer des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”