Blutfinke
Wappen von Wuppertal

Blutfinke (94)
Quartier von Wuppertal

Lage des Quartiers Rehsiepen im Stadtbezirk Ronsdorf
Koordinaten 51° 13′ 28″ N, 7° 11′ 20″ O51.2244444444447.1888888888889322Koordinaten: 51° 13′ 28″ N, 7° 11′ 20″ O.
Höhe 322 m ü. NHN
Fläche 3,96 km²
Einwohner 4676 (31. Dez. 2010)
Bevölkerungsdichte 1181 Einwohner/km²
Ausländeranteil 3,1 % (31. Dez. 2010)
Postleitzahl 42369
Vorwahl 0202
Stadtbezirk Ronsdorf
Verkehrsanbindung
Bus 630, 640, 650, 670
Quelle: Wuppertaler Statistik - Raumbezogene Daten

Das Wuppertaler Wohnquartier Blutfinke ist eines von sechs Quartieren des Stadtbezirks Ronsdorf.

Geographie

Das 3,96 km² große Wohnquartier besteht aus dem dicht besiedelten westlichen Teil des Ronsdorfer Ortszentrums mit den Ortslagen Böckel, Echo, Grünenbaum, Hütte, Im Saalscheid, Mühle und Stall sowie dem Weiler Heidt mit dem Wohnplatz Schmittenberg. Große Flächen des Wohnquartiers werden im Westen von dem Waldgebiet an den Bächen Gelpe, Heusiepen, Saalbach und der Ronsdorfer Talsperre, auch historisches Gelpetal genannt, eingenommen. Saalbach und Heusiepen bilden die Grenze zu Remscheid.

Infrastruktur

Im Waldgebiet liegt die Rehabilitationsklinik Bergisch Land. Die wichtigste Bildungseinrichtung ist die Erich-Fried-Gesamtschule. Das Bandwirkermuseum in der ehemaligen Preußischen Bandwirkerschule stellt das historischen Handwerk der Ronsdorfer Bandwirker vor.

Weblinks

 Commons: Blutfinke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”