Blutgrätsche
Eine Grätsche

Unter einer Grätsche versteht man beim Fußball den Versuch eines Spielers, beim Kampf um den Ball, diesen rutschend, mit ausgestrecktem Bein zu erreichen. Ein solcher Versuch gilt laut Fußballregeln als Grätsche, wenn der Spieler mit seinem Rumpf in Berührung mit dem Boden kommt und dabei den Versuch unternimmt, an den Ball zu kommen.[1]

Die Notwendigkeit ergibt sich beispielsweise, wenn der Ball auf andere Weise nicht mehr erreicht werden kann oder wenn ein Gegenspieler vom Ball getrennt werden soll.

Sofern zuerst der Ball gespielt, die Grätsche relativ kontrolliert durchgeführt und somit keine Verletzung des Gegenspielers in Kauf genommen wird, stellt sie eine regelkonforme Spielweise dar.

Blutgrätsche

Als Blutgrätsche bezeichnet man im Fußballjargon indes ein besonders grobes Foulspiel. Hier wird der Gegenspieler zu Boden getreten (gegrätscht), dem Foulenden kommt es dabei nicht darauf an, den Ball zu treffen. Da der foulende Spieler eine Verletzung seines Gegenspielers in Kauf nimmt, wird ein solches Foul zumeist mit der Roten Karte geahndet.

Eine Blutgrätsche kann im strafrechtlichen Sinne eine Körperverletzung darstellen, da die zulässige Härte eines Spieles dabei überschritten wird.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.soccerpalace.de/html/spielregeln.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blutgrätsche — Blut|grät|sche 〈f. 19; umg.; bes. Fußb.〉 grobes Foul, bei dem ein Spieler meistens seitlich od. von hinten so behindert wird, dass er zu Boden geht u. verletzt wird * * * Blut|grät|sche, die (Fußballjargon): rücksichtsloses, die Verletzung des… …   Universal-Lexikon

  • Grätsche (Fußball) — Eine Grätsche Eine Grätsche ist der Versuch eines Fußballspielers, den Ball rutschend, mit ausgestrecktem Bein zu erreichen. Ein solcher Versuch gilt laut Fußballregeln als Grätsche, wenn der Spieler mit seinem Rumpf in Berührung mit dem Boden… …   Deutsch Wikipedia

  • Armbruch — Klassifikation nach ICD 10 T14.2 Knochenbruch …   Deutsch Wikipedia

  • Beinbruch — Klassifikation nach ICD 10 T14.2 Knochenbruch …   Deutsch Wikipedia

  • Drahtextension — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

  • Ermüdungsfraktur — Klassifikation nach ICD 10 T14.2 Knochenbruch …   Deutsch Wikipedia

  • Etagenfraktur — Klassifikation nach ICD 10 T14.2 Knochenbruch …   Deutsch Wikipedia

  • Foulen — Der Ausdruck Foul (englisch foul = faul, schlecht, schmutzig) bezeichnet im Sport – außer im Baseball – ein regelwidriges Verhalten: Ein Spieler missachtet während des laufenden Spieles eigene Pflichten oder gegnerische Rechte, wirkt auf einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Foulspiel — Der Ausdruck Foul (englisch foul = faul, schlecht, schmutzig) bezeichnet im Sport – außer im Baseball – ein regelwidriges Verhalten: Ein Spieler missachtet während des laufenden Spieles eigene Pflichten oder gegnerische Rechte, wirkt auf einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Frakturbehandlung — Dieser Artikel stellt die wichtigsten Grundsätze und Verfahren der Behandlung von Knochenbrüchen (Frakturen) dar. Inhaltsverzeichnis 1 Historisches 2 Einteilung der Frakturen 2.1 Geschlossene Frakturen 2.2 Offene Frakturen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”