Blutschweiß

Hämhidrose (auch Blutschweiß, hemidrosis, hemathidrosis, bloody sweat von griechisch häm - Blut, hidrôs - Schweiß) bezeichnet die Ausscheidung von Blut oder Blutpigment im Schweiß, und kann im Falle einer angeborenen oder erworbenen leichten Verletzbarkeit oder/und Schwäche der Gefäßwände, selten auch im Falle großer individuell empfundener Angst (z.B. Todesangst) durch das mit der hohen inneren und äußeren Anspannung verbundene Platzen von Hautäderchen und dem Abfließen des austretenden Blutes über die Poren (zusammen mit dem Angstschweiß) auftreten.

Über Blutschweiß wird zum Beispiel schon im Lukasevangelium berichtet (Lk 22,44 "Und sein Schweiß wurde wie Blutstropfen, die auf die Erde fielen.") - vermutlich weil der Verfasser, Lukas, ein syrisch/griechischer Arzt (Kol 4,14) Wert auf die Überlieferung dieses Details als Ausdruck der Menschlichkeit des Gottessohnes legte.

Die Redewendung Blut und Wasser schwitzen ist im Deutschen als Synonym für "große Angst haben" (zum Beispiel in aussichtslos erscheinenden Prüfungssituationen) bekannt, im Englischen wird "bloody sweat" auch als Redewendung für eine schwere Erfahrung/Situation verwendet (Beispiel: It was a bloody sweat trip for me.).

Siehe auch

Literatur

  • Allen AC: The Skin: A Clinicopathological Treatise. ed 2. New York, Grune & Stratton Inc, 1967, pp 745-747
  • Davis CT: The crucifixion of Jesus: The passion of Christ from a medical point of view. Ariz Med 1965; 22:183-187
  • Lumpkin R: The Physical Suffering of Christ. J Med Assoc Ala 1978; 47:8-10, 47
  • Sutton RL Jr: Diseases of the Skin. ed 11. St Louis, CV Mosby Co, 1956, pp 1393-1394
  • Scott CT: A case of haematidrosis. Br Med J 1918; 1:532-533

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blutschweiß — (Sudor cruentus). Austritt von Blut durch die Haut, währen deines heftigen Schweißes; selten vorkommend in Folge heftiger Angst, ungewöhnlicher körperlicher Anstrengungen od. von Krankheiten als Scorbut, Faulfieber, Blutfleckenkrankheit etc …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blutschweiß — Hämhidrose; hemidrosis; hemathidrosis …   Universal-Lexikon

  • Blutschweiß, der — Der Blutschweiß, des es, plur. inus. ein blutiger, mit Blut vermischter Schweiß. Der Blutschweiß Christi …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hämhidrose — Blutschweiß; hemidrosis; hemathidrosis * * * Häm|hi|dro|se, Häm|hi|dro|sis, Hä|mi|dro|se, Hä|mi|dro|sis, die; [zu griech. haĩma = Blut u. ↑Hidrose] (Med.): Absonderung rot gefärbten Schweißes; Blutschwitzen …   Universal-Lexikon

  • Hämhidrose — (auch Blutschweiß, hemidrosis, hemathidrosis, bloody sweat von griechisch häm Blut, hidrôs Schweiß) bezeichnet die Ausscheidung von Blut oder Blutpigment im Schweiß, und kann im Falle einer angeborenen oder erworbenen leichten Verletzbarkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hauterkrankungen — Diese Liste sammelt Artikel zu Erkrankungen, die vom Hautarzt behandelt werden. Neben den eigentlichen Hautkrankheiten sind dies historisch bedingt unter anderem auch Erkrankungen aus dem Bereich der Venerologie, Phlebologie und Andrologie, sowie …   Deutsch Wikipedia

  • Léon Bloy — Léon Bloy, 1887 Léon Marie Bloy, (* 11. Juli 1846 in Périgueux; † 3. November 1917 in Bourg la Reine bei Paris) war ein französischer Schriftsteller und katholischer Sprachphilosoph …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Pschera — (* 27. April 1964 in Heidelberg) ist ein deutscher Autor und Übersetzer. Leben Pschera besuchte das Carl Friedrich Gauß Gymnasium Hockenheim und studierte an der Ruprecht Karls Universität Heidelberg Germanistik, Philosophie und Musikwissenschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Bloy — Léon Bloy, 1887 Léon Marie Bloy, (* 11. Juli 1846 in Périgueux; † 3. November 1917 in Bourg la Reine bei Paris) war ein französischer Romancier und religiöser Essayist …   Deutsch Wikipedia

  • Choeropsis liberiensis — Zwergflusspferd Zwei Zwergflusspferde Systematik Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”