Blutstauungsödem

Ein Blutstauungsödem kann entstehen, wenn das Kapillarsystem durch Blutrückstau unter erhöhten Druck gesetzt wird und es dadurch zu Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe sowie zur Ödembildung kommt. Mögliche Ursachen sind eine örtliche Behinderung des Blutabflusses und eine allgemeine kardial bedingte Abflussbehinderung.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oedem — Klassifikation nach ICD 10 R60 Ödem I50.1 Linksherzinsuffizienz Akutes Lungenödem G93.6 Hirnödem (exkl. Gebu …   Deutsch Wikipedia

  • Schwellung — Klassifikation nach ICD 10 R60 Ödem I50.1 Linksherzinsuffizienz Akutes Lungenödem G93.6 Hirnödem (exkl. Gebu …   Deutsch Wikipedia

  • Wassereinlagerung — Klassifikation nach ICD 10 R60 Ödem I50.1 Linksherzinsuffizienz Akutes Lungenödem G93.6 Hirnödem (exkl. Gebu …   Deutsch Wikipedia

  • Ödematös — Klassifikation nach ICD 10 R60 Ödem I50.1 Linksherzinsuffizienz Akutes Lungenödem G93.6 Hirnödem (exkl. Gebu …   Deutsch Wikipedia

  • Ödem — Klassifikation nach ICD 10 R60 Ödem I50.1 Linksherzinsuffizienz Akutes Lungenödem G93.6 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”