Bläsersatz

Als Bläsersatz bezeichnet man entweder das Arrangement der Stimmen für Blasinstrumente in einer musikalischen Komposition oder den Zusammenklang der Bläserstimmen in einer Partitur. Es wird dabei vorausgesetzt, dass neben den Bläsern auch andere Instrumente spielen wie Streichinstrumente oder eine Rhythmusgruppe. Im Jargon der Musikverlage spricht man oft von den „Harmoniestimmen“, wenn der Bläsersatz zusammen mit den Schlaginstrumenten (ohne Streicher) gemeint ist.

Beim Bläsersatz ist die größere Lautstärke der Blechbläser gegenüber den Holzbläsern zu berücksichtigen. In der populären Musik bestimmen oft prägnante Figuren und Satztechniken (enge, gemischte Lage, Unisono) das Musikgenre.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gloria (Rutter) — Das Gloria des englischen Komponisten John Rutter ist ein dreisätziges Werk von etwa 16 Minuten Länge. Komponiert wurde es 1974. Rutter vertont hier, wie viele Komponisten vor ihm, den lateinischen Text des Gloria aus der Liturgie. Er stellt sich …   Deutsch Wikipedia

  • Bebop head — oder bebop line (beziehungsweise, noch weiter verkürzend, bop head oder line) ist in der Fachsprache des Jazz die allgemeine Bezeichnung für einen Typus von Themen, wie sie insbesondere von Bebop Musikern seit den 1940er Jahren komponiert wurden …   Deutsch Wikipedia

  • McKinley Morganfield — Muddy Waters (* 4. April 1913 in Rolling Fork, Mississippi; † 30. April 1983 in Westmont, Illinois) (eigentlich McKinley Morganfield), war einer der einflussreichsten US amerikanischen Bluesmusiker. Muddy Waters …   Deutsch Wikipedia

  • On Duke's Birthday — Mike Westbrook Orchestra – On Duke s Birthday Veröffentlichung 1984 Label HatOLOGY Format(e) LP, CD Genre(s) Jazz Anzahl der Titel 5 Laufzeit 74:34 …   Deutsch Wikipedia

  • Quartenakkord — (  Hörbeispiel?/i) Vierstufige Quartschichtung Mit dem Begriff Quartenharmonik bezeichnet die Musiktheorie den Aufbau musikalischer Strukturen mit einer deutlichen Bevorzugung des Interva …   Deutsch Wikipedia

  • Quartenmelodik — (  Hörbeispiel?/i) Vierstufige Quartschichtung Mit dem Begriff Quartenharmonik bezeichnet die Musiktheorie den Aufbau musikalischer Strukturen mit einer deutlichen Bevorzugung des Interva …   Deutsch Wikipedia

  • Ruben Blades — Rubén Blades Bellido de Luna (* 16. Juli 1948 in Panama Stadt, Panama) ist ein panamaischer Sänger und Schauspieler. Derzeit ist er Tourismusminister von Panama. Rubén Blades, 2002 Inhaltsverzeichnis 1 Biografie und Diskografie …   Deutsch Wikipedia

  • Rubén Blades — Bellido de Luna (* 16. Juli 1948 in Panama Stadt, Panama) ist ein panamaischer Sänger und Schauspieler. Von 2004 bis 2009 war er Tourismusminister von Panama. Rubén Blades, 2002 Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Timba (Musikstil) — Timba ist ein kubanischer Musikstil. Aufgrund seiner historischen Entwicklung stellt er eine Variante, keine Untergruppe der Salsamusik dar. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 2 Ursprung 3 Entwicklung 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Timba (Stil) — Timba ist ein kubanischer Musikstil. Aufgrund seiner historischen Entwicklung stellt er eine Variante, keine Untergruppe der Salsa dar. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 2 Ursprung 3 Entwicklung 4 Stil 5 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”