APEXC

Ein All Purpose Electronic X-Ray Computer (APEXC) ist eine frühe Serie von einfach strukturierten Computern, die ab 1952 von Andrew D. Booth am Birkbeck College in London entwickelt wurden. Seit 1943 forschte er im Bereich der Kristallstrukturanalyse. Es gab verschiedene Modelle und das X im Namen wurde bei späteren Modellen durch einen anderen Buchstaben ersetzt. So spricht man auch von der APEC-Serie.

Inhaltsverzeichnis

Modelle

  • APEXC (London, ab 1952, später weiterentwickelt), Bedienung per Lochkarten
  • APENC (N für Norwegen, Oslo), dito
  • APEHC (H für Hollerith), Bedienung per Fernschreiber (Lochstreifen)
  • APERC (R für Rayon)
  • UCC (University College, London, 1956)
  • MAC (Magnetic Automatic Calculator, 1955)
  • HEC 1-HEC 4 (Hollerith Electronic Computer, etwa ab 1951-1955)

Beschreibung

Die Beschreibung gilt für den APEXC (nach Dokumenten von 1957).

Der APEXC verfügte über 32 Magnettrommelspeicher, aber weder über RAM noch ROM. Zur Vereinfachung waren sowohl sämtliche Befehle, als auch Operatoren 32 Bit lang. Die Speicheradressen hatten eine Länge von 10 Bit.

Da es den üblichen Befehlszähler (PC) nicht gab, war die Startadresse des nächsten Befehls in den Befehlen mit enthalten. Es gab lediglich 15 Befehle.

Zur Eingabe diente eine Tastatur mit 32 Tasten oder der Lochstreifen. Die Ausgabe erfolgte über einen Drucker oder ebenfalls per Lochstreifen.

Emulation

Der APEXC wird unterstützt von dem Emulator M.E.S.S..

Vorgänger

Der APEXC war nicht der erste Computer, den Andrew Donald Booth schuf. Nach dem ARC (Automatic Relay Computer, 1947-1949), entwickelte er 1949 den SEC (Simple Electronic Computer).

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • APEXC — The APEXC, or All Purpose Electronic X Ray Computer was designed by Andrew D. Booth at Birkbeck College, London in the early 1950s. From 1943 on, he started working on the determination of crystal structures using X ray diffraction data. The… …   Wikipedia

  • All Purpose Electronic X-Ray Computer — Ein All Purpose Electronic X Ray Computer (APEXC) ist eine frühe Serie von einfach strukturierten Computern, die ab 1952 von Andrew D. Booth am Birkbeck College in London entwickelt wurden. Seit 1943 forschte er im Bereich der… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Donald Booth — (born 1918) was a British engineer, physicist and computer scientist who led the invention of the magnetic drum memory for computers and invented Booth s multiplication algorithm.From 1943 to 1945 Booth worked as a mathematical physicist in the X …   Wikipedia

  • AR-C — Die Abkürzung ARC steht für: Accounting Regulatory Committee, einen politischen Regelungsausschuss der EU Action Régionale Corse, die erste korsisch nationalistische Separatistenorganisation, gegründet 1967 Adaptive Replacement Cache, einen Cache …   Deutsch Wikipedia

  • Arc — Die Abkürzung ARC steht für: Accounting Regulatory Committee, einen politischen Regelungsausschuss der EU Action Régionale Corse, die erste korsisch nationalistische Separatistenorganisation, gegründet 1967 Adaptive Replacement Cache, einen Cache …   Deutsch Wikipedia

  • Booth-Verfahren — Der Booth Algorithmus ist ein Algorithmus für die Multiplikation zweier Zahlen in Zweierkomplement Darstellung. Er wurde um 1951 von Andrew D. Booth entwickelt. Inhaltsverzeichnis 1 Verfahren 2 Idee 2.1 Beispiel 3 Beispiele …   Deutsch Wikipedia

  • MESS — M.E.S.S. Aktuelle Version: 0.129 (Windows), 0.125 (SDL) (6. Januar 2009, 11. Mai 2008) Betriebssystem: Plattformunabhängig Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Multiple Emulator Super System — M.E.S.S. Aktuelle Version: 0.129 (Windows), 0.125 (SDL) (6. Januar 2009, 11. Mai 2008) Betriebssystem: Plattformunabhängig Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Machine translation — Part of a series on Translation Types Language interpretation …   Wikipedia

  • List of systems supported by MESS — This page lists the computer systems supported by the MESS emulator as of version 0.127.0 9*3DO **3DO (PAL)A*ABC 80 *ABC 800 C **ABC 800 M *ABC 802 *ABC 806 *Acorn Electron *Adam *Adventure Vision *AIM 65 *Amiga 1000 (NTSC) **Amiga 1000 (PAL)… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”