Blönduos

Die Stadtgemeinde Blönduós (isl. Blönduósbær) liegt in der Region Norðurland vestra im Nordwesten Islands.

Am 1. Dezember 2007 hatte die Gemeinde 895 Einwohner, davon lebten 834 Einwohner im gleichnamigen Hauptort.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Blönduós

Die Gemeinde liegt an der Mündung der Gletscherflusses Blanda in die Bucht Húnaflói, im Westen der Halbinsel Skagi. In der Nähe von Blönduós befindet sich das nördliche Ende der Kjölur, einer der Pisten ins Isländische Hochland. Der Weg führt zunächst am Stausee Blöndulón vorbei. Südöstlich des Ortes liegt das bekannte Vatnsdalur mit seinen Erdhügeln. Die Entfernung nach Reykjavík beträgt 244 km.

Geschichte

Der Gletscherfluss Blanda bei Blönduós
Kirche in Blönduós

Schon vor dem Jahr 1000 war die Gegend von Blönduós besiedelt. 1876 erhielt der Ort die Handels- und Hafenrechte. Bis 1914 war der Ort Teil der Landgemeinde Torfalækjarhreppur und wurde dann eine eigene Landgemeinde (isl. Blönduóshreppur). 1988 wurde Blönduós mit dem Status "kaupstaður" kreisfrei (isl. Blönduoskaupstaður). Im Juni 2002 wurde die Landgemeinde Engihlíðarhreppur mit Blönduós vereinigt.

Sehenswürdigkeiten in Blönduós

Das Kunsthandwerksmuseum (Heimilisiðnaðarsafn') zeigt auch die traditionelle Wollverarbeitung. Teile des Museums bestehen aus dem Nachlass der isländischen Frauenrechtlerin Halldóra Bjarandóttir.

Die neue Pfarrkirche (1982–1993) wird für ihre Akustik gerühmt und daher auch für Konzertaufführungen genutzt. Das Altarbild stammt von Jóhannes Sveinsson Kjarval.

Einwohnerentwicklung

Wie inzwischen in nur noch wenigen Gebieten Islands außer dem Südwesten rund um die Hauptstadt Reykjavík ist in Blönduós die Bevölkerungsentwicklung rückläufig (1997 bis 2006: –14,5 %). 2007 stieg die Einwohnerzahl wieder leicht an.

Datum Einwohner
1. Dez. 1997: 1.043
1. Dez. 2003: 958
1. Dez. 2004: 917
1. Dez. 2005: 903
1. Dez. 2006: 892
1. Dez. 2007: 895

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blonduos — Blönduós Blönduós …   Wikipédia en Français

  • Blönduos — Blönduós Blönduós …   Wikipédia en Français

  • Blönduós — Blönduós …   Wikipédia en Français

  • Blönduós — is a small settlement in northwestern Iceland in the county of Austur Húnavatnssýsla, 245 km from Reykjavík. The town has a population of around 1000, a small 9 hole golf course and is a good base for touring around the Húnaflói area.Blönduós is… …   Wikipedia

  • Blönduós — Stadtgemeinde Blönduós (Blönduósbær) Basisdaten Staat: Island Region: Norðurland vestra …   Deutsch Wikipedia

  • Blönduós — Sp Bliònduousas Ap Blönduós L Islandija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Hotel Blonduos — (Blönduós,Исландия) Категория отеля: Адрес: Aðalgata 6, 540 Blönduós, Исландия …   Каталог отелей

  • Hvot Blonduos — Hvöt Blönduós Hvöt Blönduós Généralités Date de fondation 1969 …   Wikipédia en Français

  • Hvöt Blönduós — Infobox club sportif Hvöt Blönduós Généralités …   Wikipédia en Français

  • Hjaltabakki — Blönduós Blönduós …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”