Blücher-Orden
Blücher-Medaille in Gold

Der Blücher-Orden (bzw. die Blücher-Medaille) ist eine nicht vergebene Kriegsauszeichnung der DDR.

Blücher-Orden in Gold, Silber und Bronze

Er sollte für „Tapferkeit im Kriege“ als Orden und Medaille jeweils in den Stufen Gold, Silber und Bronze verliehen werden. Benannt war er nach Gebhard Leberecht von Blücher, einem preußischen Generalfeldmarschall (auch „Marschall Vorwärts“ genannt), der in der Neujahrsnacht 1814 im Krieg gegen Napoléon Bonaparte die Rheingrenze überschritten hatte. Der Orden war in Kreuzform ausgebildet und trug das mittig aufgelegte Portraitmedaillon Blüchers, das von einem oben geöffneten Eichenkranz umrahmt war. Die Rückseite trug die Inschrift FÜR TAPFERKEIT über dem Staatswappen der DDR. Die Blücher-Medaille trug auf der Vorderseite das aufgeprägte Ordenskreuz des Blücher-Ordens.

Der Blücher-Orden wurde am 13. Oktober 1965 vom damaligen Staatsratsvorsitzenden der DDR Walter Ulbricht gestiftet und erlosch mit dem Ende der DDR im Jahr 1990. Ulbricht hatte zuvor in einer Rede am 5. Mai 1965 erklärt, dass eine Wiedervereinigung Deutschlands nur in Form eines sozialistischen Staates möglich sei.

Der Blücher-Orden wurde nie verliehen, da die DDR nie aktiv an Kriegshandlungen teilnahm. Für einen solchen Fall hatte die NVA aber bereits Blücher-Orden in größeren Stückzahlen eingelagert. Diese wurden unter Geheimhaltung vom VEB Präwema in Markneukirchen gefertigt, wo auch die Prototypen unter Verschluss lagen. Die Existenz des Ordens wurde erst zur Wende weithin bekannt. Exemplare des Ordens sind heute im Militärhistorischen Museum in Dresden und in der Gedenkstätte Point Alpha (Haus auf der Grenze) ausgestellt.

Legende

Unbelegt ist die Behauptung, dass den Blücher-Orden jene Soldaten der NVA erhalten sollten, die, in Anlehnung an Blüchers Rheinüberschreitung, als erste die Rheinlinie erreichen.

Weblinks

 Commons: Blücher-Orden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blücher — steht für: Blücher (Schuh), ein klassisches Herrenschuhmodell Blücher AG, ein ehemaliges deutsches Unternehmen, siehe Aplerbecker Hütte Blücher Orden, nie vergebener Kriegsorden der DDR Blücher (Lokomotive), eine frühe (1814) Lokomotive des… …   Deutsch Wikipedia

  • Blücher Order — The Blücher Order ( de. Blücher Orden) was an order of the German Democratic Republic (GDR). It was named after the Prussian Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher, who was seen as a hero in the GDR for his part in defeating the… …   Wikipedia

  • Orden Roter Stern — Orden des Roten Sterns Orden des Roten Sterns als Briefmarkenmotiv Der Orden des Roten Sterns (russisch Орден Краснo …   Deutsch Wikipedia

  • Orden vom Roten Stern — Orden des Roten Sterns Orden des Roten Sterns als Briefmarkenmotiv Der Orden des Roten Sterns (russisch Орден Краснo …   Deutsch Wikipedia

  • Blücher [1] — Blücher. Das Geschlecht der B. ist sehr alt u. kam mit Heinrich dem Löwen im 12. Jahrh. nach Mecklenburg; bereits um 1215 wird ein Ulrich v. B. als der Großvater eines Bischofs von Ratzeburg genannt. Das Geschlecht theilt sich jetzt in 3 Linien:… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Orden des Roten Sterns — als Briefmarkenmotiv Der Orden des Roten Sterns (russisch …   Deutsch Wikipedia

  • Orden de la Estrella Roja — Orden de la Estrella Roja. Orden de la Estrella Roja (ruso: Орден Краснoй Звезды) era una condecoración de la Unión Soviética, otorgada a personal del Ejército Rojo por servicios excepcionales en la causa de la defensa de la Unión Soviética tanto …   Wikipedia Español

  • Liste der deutschen Orden, Ehrenzeichen und Abzeichen — Diese Liste enthält die offiziellen, von deutschen Ländern oder Staaten oder ihren Untergliederungen vergebenen Orden und Ehrenzeichen. Inhaltsverzeichnis 1 Orden und Ehrenzeichen 1.1 Deutsches Reich bis 1918 1.1.1 Auszeichnungen der ehemaligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Orden und Ehrenzeichen — Diese Liste enthält die offiziellen, von deutschen Ländern oder Staaten oder ihren Untergliederungen vergebenen Orden und Ehrenzeichen. Inhaltsverzeichnis 1 Auszeichnungen der ehemaligen Staaten (vor der Reichseinigung 1871) 1.1 Territorien des… …   Deutsch Wikipedia

  • Scharnhorst-Orden — Der Scharnhorst Orden mit Bandschnalle (Grafik) Der Scharnhorst Orden war ein Orden der DDR, der für Leistungen zur militärischen oder sonstigen Stärkung der DDR verliehen werden konnte. Er wurde am 17. Februar 1966 vom Ministerrat der DDR… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”