Blümchen

Blümchen ist die Verkleinerungsform von Blume.


Blümchen ist der Nachname von


Blümchen war der Künstlername von

  • Jasmin Wagner (* 1980), deutsche Popsängerin, Schauspielerin und Moderatorin


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blumchen — Blümchen Jasmin Wagner (2004) Blümchen est un pseudonyme utilisé par la chanteuse, animatrice et actrice Jasmin Wagner (*20 avril 1980 à Hambourg) entre 1995 et 2001. Sur le marché asiatique elle utilisait le pseudonyme Blossom . Somm …   Wikipédia en Français

  • Blümchen — Jasmin Wagner (2004) Blümchen est un pseudonyme utilisé par la chanteuse, animatrice et actrice Jasmin Wagner (*20 avril 1980 à Hambourg) entre 1995 et 2001. Sur le marché asiatique elle utilisait le pseudonyme Blossom . Somm …   Wikipédia en Français

  • Blümchen — Blümchen, 1) (Bot.), s. Flosculus; 2) ein kleiner weißer Fleck auf der Stirn des Pferdes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blümchen — Blümchen, bei Haustieren, s. Abzeichen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blümchen — Infobox Musical artist Name = Jasmin Wagner Img capt = Jasmin Wagner in concert in Köln, 2006. Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = Alias = Blümchen, Blossom, Denim Girl Born = Birth date and age|1980|4|20 Hamburg, Germany …   Wikipedia

  • Blümchen — * Er macht uns blaue Blümchen weis. Erzählt uns selbsterfundene, unbegründete Dinge. [Zusätze und Ergänzungen] 2. Die blauen Blümchen frage, ob nahe die warmen Tage. – Marienkalender 1879, S. 14. 3. Siehst du schon gelbe Blümchen im Freien, magst …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Blumchen — …   Википедия

  • Blümchen — …   Википедия

  • Blümchen — Blüm|chen 〈n. 14〉 kleine zarte Blume * * * Blüm|chen, das; s, : Vkl. zu ↑ Blume (1). * * * Blüm|chen, das; s, : Vkl. zu ↑Blume (1) …   Universal-Lexikon

  • Blümchen — Blümchenn 1.schlechter,dünnerKaffee.⇨Blümchenkaffee.19.Jh. 2.blutigeSchramme;zerschundeneGesichtszüge;Ohrfeigeu.ä.Beschönigendfüralldas,waseinem»geblüht«hat;⇨blühen1.1900ff. 3.KosewortaufeinMädcheno.ä.FußtaufderMetapher»Blume=dasBeste«.1900ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”