Boafo

Sampson Kwaku Boafo ist der amtierende ghanaische Staatsminister für Kultur und Angelegenheiten der Häuptlinge. Boafo ist ausgebildeter Jurist und seit 1973 in der Liste der Anwälte in Ghana eingetragen.

Boafo war bis Mai 2006 Regionalminister der Ashanti Region. Als Mitglied der New Patriotic Party (NPP) ist Boafo Mitglied des ghanaischen Parlaments für den Wahlkreis Subin. Boafo hat verfolgt unter anderem den Plan, ghanaische Chiefs an einem Royal College for Chiefs auszubilden und diesen so eine gute Basis in Rechtskunde und Verwaltungswissenschaft zu geben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sampson Kwaku Boafo — ist der amtierende ghanaische Staatsminister für Kultur und Angelegenheiten der Häuptlinge. Boafo ist ausgebildeter Jurist und seit 1973 in der Liste der Anwälte in Ghana eingetragen. Boafo war bis Mai 2006 Regionalminister der Ashanti Region.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sampson Boafo — Sampson Kwaku Boafo ist der amtierende ghanaische Staatsminister für Kultur und Angelegenheiten der Häuptlinge. Boafo ist ausgebildeter Jurist und seit 1973 in der Liste der Anwälte in Ghana eingetragen. Boafo war bis Mai 2006 Regionalminister… …   Deutsch Wikipedia

  • Regierung Kufuor — Kufuor Regierung bezeichnet die Regierungszeit von Präsident John Agyekum Kufuor im westafrikanischen Staat Ghana. Kufuor war bis zum 7. Januar 2009 der amtierende Präsident Ghanas und trat nach den Präsidentschaftswahlen vom 7. Dezember 2000… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bo–Boc — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des ghanaischen Parlaments 2004 — Diese Liste führt die Mitglieder des Parlaments im westafrikanischen Staates Ghana nach den Wahlen 2004 auf. Die zur Zeit 230 Mitglieder des Parlaments werden in direkter Wahl in etwa gleich großen Wahlbezirken gewählt. Mitglieder des Parlaments… …   Deutsch Wikipedia

  • John Kufuor — Infobox President name = John Kofi Agyekum Kufuor order = President of Ghana term start = 07 January 2001 term end = vicepresident = Aliu Mahama predecessor = Jerry Rawlings successor = birth date = birth date and age |1938|12|08|df=y birth place …   Wikipedia

  • Akosombo Dam — width= m to ft | num=366 | abbr=yes | spell= | precision=0 | wiki=no began= 1961 open= 1965 closed= cost= £130 million reservoir capacity= 148 x 1012 litres reservoir catchment= 8502 sq.km reservoir surface= bridge carries= bridge width= bridge… …   Wikipedia

  • Accra Hearts of Oak SC — Football club infobox clubname = Hearts of Oak Sporting Club fullname = Accra Hearts of Oak Sporting Club nickname = Phobia founded = 1911 ground = Ohene Djan Stadium‎, Accra, Ghana capacity = 40,000 | chairman = Flagicon|GHA Steven Akwetey… …   Wikipedia

  • List of Ghanaian politicians — The following is a list of Ghanaian politicians, both past and present. NOTOC A*Albert Abongo *Acheampong, Ignatius Kutu *Addy, Mark Diamond *Aferi, Nathan Apea *Aggudey, George *Ahwoi, Kwamena *Aidoo, Joseph *Ako Adjei, Ebenezer *Akuffo, Fred… …   Wikipedia

  • Ama Benyiwa-Doe — (born 1950[1]) is a Ghanaian politician. She was christened Comfort Saah and comes from Gomoa West in the Central Region of Ghana. She was a Member of Parliament with the National Democratic Congress (NDC) for Gomoa West from 1992 until 2004,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”