APL Logistics
APLL-Auflieger von APL Logistics Deutschland GmbH & Co. KG

APL Logistics ist ein weltweit tätiger Logistikdienstleister mit 140 Niederlassungen in 55 Ländern.

Das Unternehmen entstand aus Amerikas ältester Reederei, der US-amerikanischen American President Lines. Im Rahmen einer Fusion wurde APL 1997 von der in Singapur ansässigen Neptune Orient Lines übernommen, einem der fünf größten Konzerne in den Bereichen Containerschifffahrt, weltweite Logistik und Supply-Chain-Management. APL Logistics agiert heute als weltweit tätiger Supply-Chain-Management-Dienstleister innerhalb der Gruppe.

APL Logistics Deutschland ist die seit 1995 existierende deutsche Konzerntochter mit Hauptsitz in Hamburg.

APL Logistics gehört zum Neptune-Orient-Lines-Konzern, einem der fünf größten Konzerne in den Bereichen Containerschifffahrt, weltweite Logistik und Supply-Chain-Management.

Geschichte

  • 1980 gründet APL die American Consolidation Services (ACS), um die Wirtschaftlichkeit der Warenwirtschaftsketten mit Konsolidierungs-Dienstleistungen zu verbessern.
  • 1985 wird APL Distribution Service gegründet, um dem wachsenden Angebot jenseits der reinen Güterverteilung Rechnung zu tragen.
  • 1996 fand eine erneute Reorganisation statt. APL verkaufte APL Distribution Services und gründete Intermodal Management Services (IMS).
  • 1999 nahm ACS das erste internetbasierte Auftrags- und Sendungsverfolgungssystem der Branche in Betrieb.
  • 2001 schloss NOL seine Logistikfirmen zur APL Logistics Gruppe zusammen. In Europa übernahm APL Logistics 51% des deutschen Import- und Lagerhausunternehmens Mare Logistik & Spedition GmbH.
  • 2002 übernahm APL Logistics den deutschen Logistik-Spezialisten für Haushalts- und Elektrogeräte FSG.
  • Seit 2004 liegt der Schwerpunkt der Ausweitung im Mittelmeerraum sowie in Zentral- und Osteuropa.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neptune Orient Lines — Limited Type Public Limited Industry Transport Founded 1968 Founder(s) Captain Muhammad Jalaluddin Sayeed Headquarters Alexandra Road, Sin …   Wikipedia

  • Offenbach (Main) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Inland Empire (California) — For other uses, see Inland Empire. Inland Empire Riverside San Bernardino Ontario   Metropolitan Area   Riverside …   Wikipedia

  • Offenbach am Main — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • List of companies in the Chicago metropolitan area — For Illinois companies headquartered outside of the Chicago area, see List of Illinois companies. Flag of Chicago This is a list of companies in the Chicago metropolitan area. Contents …   Wikipedia

  • Angeles, Philippines — City of Angeles Lungsod ng Angeles Lungsud ning Angeles The Salakot Arch, next to Clark Freeport, has become a landmark of Angeles City …   Wikipedia

  • American President Lines — Ltd. Type Public Industry Shipping Logistics Founded 1849 …   Wikipedia

  • Manugistics — Group Type Public Industry Software Services Applications Founded 1969 (as STSC)[1] Headquarters Rockville, Maryland, USA …   Wikipedia

  • Hull classification symbol — This article is about the U.S. Navy system. For the similar system used by Canadian Forces, see Hull classification symbol (Canada). The United States Navy, United States Coast Guard, and United States National Oceanic and Atmospheric… …   Wikipedia

  • Crowley Maritime — Corporation Type Private corporation Founded San Francisco, Cali …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”