Bob Baker

Bob „Tumbleweed“ Baker (eigt. Stanley Leland Weed; * 8. November 1910 in Forest City, Iowa; † 30. August 1975 in Prescott, Arizona) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Baker lernte während seiner Zeit bei der US-Armee (in der er auch nochmals nach Ende seiner Filmkarriere und während des Koreakrieges diente) das Gitarrenspiel. Er arbeitete für verschiedene Radiostationen, so auch für den Countrysender WLS in Chicago, bis er aufgrund eines Bewerbungsschreibens, das seine Mutter für ihn an die Universal Studios gesandt hatte, einen Filmvertrag erhielt.

So drehte er ab 1937 zunächst zwölf Filme als alleiniger Star, bevor er mit Johnny Mack Brown und Fuzzy Knight zu einem in sechs Filmen erscheinenden Trio zusammengespannt wurde. Danach führte sein Weg ebenso schnell abwärts wie er aufwärts geführt hatte - singende Cowboys waren nicht mehr gefragt; nach immer kleiner werdenden Rollen verließ er Hollywood und arbeitete in Arizona als Polizist und Inhaber eines Sattelladens; er stellte diese selbst her. Nach zahlreichen gesundheitlichen Problemen starb er 1975.

Baker war verheiratet und hatte vier Kinder.

Filme mit deutschsprachiger Aufführung

  • 1937: Der Überfall auf den Goldexpress
  • 1942: Helden im Sattel

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bob Baker — (born in Bristol, England in 1939) is an accomplished television and film writer.His most famous contributions have been as the author of three scripts for the Wallace and Gromit films The Wrong Trousers , A Close Shave and .Bob Baker is also… …   Wikipedia

  • Bob Baker Marionettes — Bob Baker and his Bob Baker Marionette Theater have been a fixture in Los Angeles since 1961. This puppeteer has been entertaining children with puppets for his entire life.Charles Phoenix performed a… …   Wikipedia

  • Bob Baker Marionette Theater — The Bob Baker Marionette Theater, founded by Bob Baker and Alton Wood in 1963, is the oldest children s theater company in Los Angeles. HistoryBob Baker (born in 1924) is an American puppeteer whose marionettes have entertained thousands of… …   Wikipedia

  • Bob Baker (boxer) — Infobox Boxer name = Bob Baker realname = Robert Baker nickname = The Grinder weight = Heavyweight nationality = United States birth date = birth date|1926|10|26|mf=y birth place = Canonsburg, Pennsylvania death date = death date and… …   Wikipedia

  • Bob Baker Memorial Airport — Infobox Airport name = Bob Baker Memorial Airport IATA = IAN ICAO = PAIK FAA = IAN type = Public owner = State of Alaska DOT PF Northern Region operator = city served = location = Kiana, Alaska elevation f = 166 elevation m = 51 coordinates =… …   Wikipedia

  • Baker (Familienname) — Baker ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Baker ist die englische Bezeichnung für Bäcker und ein im englischsprachigen Raum häufig vorkommender Name. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Bob Satterfield — Bob Bombardier Satterfield (November 9, 1923 in St. Louis, MO – June 1, 1977), was a heavyweight boxer who fought from 1945 1957. Satterfield, who never fought for the title, retired with a record of 50 wins (35 KOs), 25 losses and 4 draws. He is …   Wikipedia

  • Bob Dylan — Saltar a navegación, búsqueda Bob Dylan …   Wikipedia Español

  • Baker Street (song) — Baker Street Single by Gerry Rafferty from the album City to City …   Wikipedia

  • Bob l'éponge, le film — Données clés Titre original The SpongeBob SquarePants Movie Réalisation Stephen Hillenburg Scénario Stephen Hillenburg Tim Hill Kent Osborne Aaron Springer Paul Tibbitt Acteurs principaux Tom …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”