Bob Crompton
Bob Crompton
Bob Crompton

Spielerinformationen
Voller Name Robert Crompton
Geburtstag 26. September 1879
Geburtsort BlackburnEngland
Sterbedatum 16. März 1941
Position Verteidiger
Vereine in der Jugend
Rose & Thistle
Blackburn Trinity
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1896–1920 Blackburn Rovers 530 (14)
Nationalmannschaft
1902–1914 England 41 (00)
Stationen als Trainer
1926–1931
1935–1936
1938–1941
Blackburn Rovers
Bournemouth & Boscombe
Blackburn Rovers
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Robert „Bob“ Crompton (* 26. September 1879 in Blackburn; † 16. März 1941) war ein englischer Fußballspieler und -trainer. Nahezu seine gesamte Karriere verbrachte er sowohl als Spieler sowie als Trainer bei den Blackburn Rovers. Zudem absolvierte er in der Zeit zwischen 1902 und 1914 für die englische Fußballnationalmannschaft insgesamt 41 Spiele und war zumeist Mannschaftskapitän.

Inhaltsverzeichnis

Sportlicher Werdegang

Crompton debütierte im Jahr 1897 im Alter von 17 Jahren auf der Position des rechten Verteidigers für die Blackburn Rovers und sollte dort für die nächsten 23 Jahre, unterbrochen durch den Ersten Weltkrieg, als er zeitweise für den FC Blackpool auflief, in mehr als 600 Begegnungen spielen. Er gewann in den Jahren 1912 und 1914 als Kapitän seiner Mannschaft die englische Meisterschaft. In der Nationalmannschaft gab er am 3. März 1902 seinen Einstand beim Auswärtsspiel in Wales, das 0:0 endete. Später wurde er der erste Mannschaftskapitän Englands mit Profistatus, nachdem zuvor diese Rolle ausschließlich Amateuren vorbehalten war.

Crompton zeichnete sich durch ein hohes taktisches Verständnis und überdurchschnittliche Führungsqualitäten aus. Zudem unterlag er bei Kopfballduellen nur selten. Während der wohl besten Zeit, die Blackburn in den Zeiten der gewonnenen Meisterschaften durchlebte, begab sich der Verein mit Crompton zu Auswärtsspielen in Österreich und Ungarn, die außerhalb Großbritanniens als die fortschrittlichsten Fußballnationen galten. Der britische Fußball erwies sich dabei als zu gut für Kontinentaleuropa und Crompton galt inoffiziell in der Fachwelt als der weltweit beste Spieler.

Im Jahr 1926 übernahm er bei den Rovers von Jack Karr die Trainerfunktion und führte den Verein zwei Jahre später zum FA Cup-Sieg, in dessen Finale Huddersfield Town besiegt werden konnte. Nachdem er dann 1930 die Funktion aufgegeben hatte, kehrte er 1938 zu dem Verein, der mittlerweile nur noch zweitklassig war, zurück und führte ihn auf Anhieb wieder in die First Division. Crompton starb im Jahr 1941, während er noch in Diensten des Vereins stand.

Erfolge

  • Englischer Meister: 1912, 1914
  • FA Cup-Sieger: 1928 (als Trainer)

Literatur

  • Michael Joyce: Football League Players' Records. 1888 to 1939. (S.65), 4Edge, Hockley, Essex 2004 ISBN 1-89946-867-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bob Crompton — Pour les articles homonymes, voir Crompton. Bob Crompton …   Wikipédia en Français

  • Bob Crompton — Infobox Football biography playername = Bob Crompton fullname = Robert Crompton dateofbirth = 26 September 1879 cityofbirth = Blackburn countryofbirth = England dateofdeath = Death date and age|1941|3|16|1879|9|26|df=yes cityofdeath =… …   Wikipedia

  • Crompton — ist: der frühere Name der englischen Stadt Shaw and Crompton Crompton (Rhode Island), ein Ort in den USA eine britische Automarke (1914), siehe Crompton Engineering Company der Familienname folgender Personen: Alfred W. Crompton (* 19??), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Crompton — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Crompton est un nom de famille d origine anglo saxonne notamment porté par :[1] Bob Crompton (1879 1941), footballeur anglais ; Darren …   Wikipédia en Français

  • Robert Crompton — Bob Crompton Robert „Bob“ Crompton (* 26. September 1879 in Blackburn, England; † 16. März 1941) war ein englischer Fußballspieler und trainer. Nahezu seine gesamte Karriere verbrachte er sowohl als Spieler sowie als Trainer bei den Blackburn… …   Deutsch Wikipedia

  • Neil Crompton — For Australian rules footballer of the same name, see Neil Crompton (footballer). Neil Crompton Nationality Australian Born 30 July 1960 (1960 07 30) (age 51) Retired 2002 …   Wikipedia

  • Blackburn Rovers F.C. — Blackburn Rovers Voller Name Blackburn Rovers Football Club Gegründet 1875 Stadion Ew …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Rovers — Voller Name Blackburn Rovers Football Club Gegründet 1875 …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Rovers F.C. — Football club infobox clubname = Blackburn Rovers F.C. current = Blackburn Rovers F.C. season 2008 09 fullname = Blackburn Rovers Football Club nickname = Rovers, Blue and Whites founded = 1875 ground = Ewood Park capacity = 31,367 Pitch… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”